Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 49.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Finanzen unserer Provinz

    Tse Chen - - Goshark-Höhen

    Beitrag

    Mir soll es gleich sein, ich lebe durch das erbetteln von Almosen...

  • Provinzleben

    Tse Chen - - Goshark-Höhen

    Beitrag

    Ja, das tut er...

  • Zukunft der Goshark-Höhen

    Tse Chen - - Goshark-Höhen

    Beitrag

    Nun, werter Herr Chang. Seit sie das Ruder in dieser Provinz vom verstorbenen Karmapa übergeben bekommen haben, läuft tatsächlich nicht mehr viel in diesem Laden... Da hört man über Wochen nichts von Ihnen, und nun beweinen sie die Tatsache, dass sich innerhalb von neun Tagen niemand mit einem Konzept zur Sanierung der Goshark Höhen liefert?! Ich muss ich wundern...

  • Volkszählung Goshark-Höhen

    Tse Chen - - Goshark-Höhen

    Beitrag

    Ich bin überrascht, dass nun Volkszählungen innerhalb der Provinz vorgenommen werden... Im Gelben Reich selbst zähle ich als lebender Bürger, wenn ich mich nicht irre. So war es auf jeden Fall noch am 17. Juni der Fall... Darüber hinaus muss ich mich wundern, dass Herr Chang nach wochenlanger Abstinenz nun eine solche ausruft und immerhin eine Meldefrist von weniger als 48 Stunden - an einem Wochenende - festsetzt... Trotz alledem, ich melde mich hiermit "aktiv" und hoffe, dass ich so der Guisie…

  • Ihr gesamtes Leben sollte von Weisheit und Mitgefühl bestimmt sein, allen Wesen gegenüber. So wie es uns Buddha vor 2546 Jahren lehrte.

  • Ich könnte Ihnen einige Beispiele aus der Geschichte Wongdongs und der Goshark Höhen nennen, in denen genau das Gegenteil der Fall war. Auch wenn die heutige Situation in Wongdong leicht zu einem anderen, zu schnellen Urteil führen könnte. Außerdem sollten Sie ab und an an Ihr Karma denken...

  • Ehrenwerter Herr Pitz, ich verstehe die persönliche Verletztheit, die Sie nach den Ereignissen in Tchino spüren. Doch ich hoffe auf Ihre Weisheit und Ihr Mitgefühl! Ein Konfrontationskurs und eine Ausgrenzung Tchinos kann nicht erstrebenswert sein, vielmehr ist es das Aufeinanderzugehen und die Kompromissbereitschaft, die denSamen für eine künftige Ernte bilden kann. Herzlichst,

  • Da will ich mich doch auch mal standesgemäß von Yosh verabschieden! Über den Schritt an sich zu urteilen wäre in meinen Augen vermessen, das kann sicherlich nur Yosh selbst. Ich muss ihm allerdings recht geben, dass das Reich sicherlich nicht mehr "das ist, was es mal war"... Die Kultur und das Engagement, Chinopien zum "gelbsten der Reiche" zu machen, einem Land, das dem Anspruch, eine "chinesische" Simulation zu sein, genügt, sind leider Gottes tatsächlich vorbei. Ich denke man hat diesen Ansp…

  • - Kölner Stadtanzeiger u. Rheinische Post (beide TZ) - SPIEGEL - Die Zeit - Literaturen (Magazin für "Geschriebenes" ) - Buddhimus heute

  • aktiv

  • Aufgrund der aktuellen Situation schließt die Exilregierung Wongdong vorübergehend ihre Vertretung in Godwana und wird sich an einen sicheren, vorerst nicht zu benennenden Ort begeben. Seine Heiligkeit der Penor Rinpoche reagierte auf die Geschehnisse mit Bestürzung. "Ich hoffe, dass diese Aktion ein Einzelfall bleibt und rufe die Regierung in Tchino, sofern sie mit den Ereignissen in Verbindung steht, zu Umsicht und Vernunft auf."

  • 70 Jungfrauen... einen Märtyrer erwarten 70 Jungfrauen. Die Situation in den besetzten Gebieten ist wirklich für einen Westler kaum zu fassen... Ich habe neulich jedoch die Geschichte eines Selbstmordattententäters gelesen, den man vor seiner Sprengung überwältigen konnte. Dieser erzählte, dass er ein Jahr zuvor mit seinen beiden besten Freunden nachts durch Hebron spazierte, auf dem Rückweg von einer Party, und man von einer israelischen Polizeistreife gestoppt worden sei. Grundlos begannen die…

  • Um noch einmal kurz zum Logo 8, also meinem Entwurf, Stellung zu nehmen: Beim gezeigten Schriftzeichen handelt es sich um das Zeichen "Huang". Dieses heißt einerseits "Mensch", wie man mit ein wenig Phantasie auch erkennen kann, anderseits heißt es "Gelb". Somit schaffen wir durch ein Zeichen die Verbindung zwischen unserer Nation (Gelb) und dem olympischen Gedanken (Mensch), dem Frieden zwischen allen.

  • Vorstellung

    Tse Chen - - Platz des Himmlischen Friedens

    Beitrag

    Auch ich begrüße Sie auf das Herzlichste, ehrenwerte Pei Lee Zheng! Da wir beide die gleiche Herkunft haben, würde ich selbstverständlich gerne mehr über Sie erfahren. Vielleicht darf Sie ein alter Mönch auf eine Tasse Buttertee nach Godwana einladen?

  • Ehrenwerter Herr Minister, Bürger des Gelben Reiches! Ich danke Ihnen für Ihre Entscheidung, der Regierung meines Landes Exil zu gewähren. Ich empfinde sie als eine mutmachende Geste, welche aufrichtige Sympathie für das Volk Wongdongs und Besorgnis um dessen tragisches Schicksal ausdrückt. Die Exilregierung Wongdongs wird umgehend die Arbeit aufnehmen, in der festen Absicht, ein Programm des "mittleren Weges" zu erarbeiten, der als Grundlage für friedliche Gespräche mit Tchino und der Rückerlan…

  • Lehrbetrieb: Dozenten gesucht

    Tse Chen - - Kaiserliche Akademie

    Beitrag

    Ich stünde der Kaiserlichen Akademie selbstverständlich als Dozent zur Verfügung. Wenn es die ehrenwerten Mitglieder dieses Hauses erlauben, so würde ich mein bescheidenes Wissen in den Bereichen "Buddhistische Theologie", "Alte und mittlere Geschichte", "Archäologie" und "chino-godwanische Philologie" weitergeben wollen.

  • Politiker sind nunmal nur selten Marketingexperten... im Gegensatz zu den nahezu gottesgleichen Oberhäuptern von buddhistischen Gemeinden, die einfach alles können... *lach*

  • Vorab sei gesagt, dass ich den Gedanken, die Spiele 2004 in Qianlong City stattfinden zu lassen, sehr gut finde. Dann wollen wird doch mal, erst einmal zu den Logos: Logo 1: Ein wenig altbacken, zu wenig Dynamik und „Sportlichkeit“. Logo 2: Mir fällt es schwer, den Stern zu deuten... Er gehört weder zu Chinopien (es sei denn, ich habe die kommunistische Revolution verschlafen... ), noch zur Olympiade... Der Buchstabe „A“, aus dem die Zacken gebildet sind, hilft mir bei den Deutungsversuchen auch…

  • Wie die Heilige Kommission soeben bekannt gab, wurde die 14. Inkarnation des Mipham Rinpoche in Ostania ausfindig gemacht und am heutigen Morgen nach eingehenden Test durch Seine Heiligkeit den 41. Penor Rinpoche bestätigt. Es handelt sich um den Ostanier Oyuna Tergelseran, der von nun an das Oberhaupt der Ostanischen Buddhisten und damit ordentliches Mitglied des Rates der Lamas ist. Er trägt von nun an den offiziellen Titel: Seine Eminenz der 14. Mipham Rinpoche Oyuna Tergelseran. Godwana, im …

  • *simoff* Werter Bujok, bei der Exilregierung der Provinz Wongdong handelt es sich um einen Teil der tchinoischen Simulation. Eine Verwischung von simon und simoff wäre der Gesamtsimulation in keiner Weise dienlich. Ich bitte Sie daher, Ihre vorangehenden Aussagen noch einmal zu überdenken. *simon* Ehrenwerter Ren Quiang, die ehemalige Regierung Wongdongs ist mir in das Exil gefolgt. Der Tulku Rinpoche ist lediglich in religiösen Fragen autorisiert, mich zu vertreten, nicht aber in politischen. D…