Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 105.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Li baut, LI bestimmt.

  • Admiral Bao erhält immer mehr Berichte über das, was sich in Futuna abgespielt hat. Einige Angelegenheiten sind extrem beunruhigend. Wenn Informationen an die Presse gelangen, steht ein großer Skandal bevor.

  • Wobei?

  • Natürlich wäre dieser dann rein technisch redundant. Aber vom Kostenfaktor her wäre es wohl deutlich billiger, ihn im Falle einer etwaigen Katapultnachrüstung einfach am Träger zu belassen, anstatt auch das gesamte Flugdeck umbauen zu müssen. Solche Sachen in der Sim zu entwickeln, finde ich aber wirklich interessant. Wir haben ja bald zwei alte Träger zum spielen.

  • Operation Xifang

    Bao Wenyue - - Kaiserliche Streitkräfte

    Beitrag

    Am gestrigen Abend hat der Verband Futuna erreicht, nachdem auf See einige Übungen durchgeführt worden waren.

  • Dann haben wir für LI einen Auftrag.

  • Das Marineoberkommando fragt an, ob man für die Flugzeugträgerregatta eine der Flugdeckkreuzerkampfgruppen entbehren darf.

  • Herr Long oder auch Fräulein Long möge/n entscheiden, wie eigentlich der Trägerumbau aussehen soll. Sollen es "originale Liaonings" werden oder modifizierte? Bei einer modifizierten Version würden sich zwei Fragen stellen: a) Katapulte ja oder nein? Den Wegfall der internen Schiffsbewaffnung könnten man dadurch kompensieren, dass der Katapultstart das maximale Startgewicht der Flugzeuge erhöht. Durch die elektromagnetischen Katapulte der Tang Yun wäre diese Frage auch unabhängig von Frage 2 zu b…

  • Der Admiral sitzt in seinem Büro über den Entwürfen seines Stabes für die Restrukturierung der Seestreitkräfte. Durch die Trägerneu- und -umbauten und die bevorstehende endgültige Eingliederung der Marine Sunyas ergeben sich neue geostrategische Möglichkeiten, die sich in der Struktur der Marine niederschlagen sollen. So soll z. B. jeweils ein Träger der Amai-Li-Klasse in West (Tsingtao oder Diyarasu) und Ost (Sunya) seinen Heimathafen nehmen; und auch die Amphibischen Angriffschiffe, insbesonde…

  • Operation Xifang

    Bao Wenyue - - Kaiserliche Streitkräfte

    Beitrag

    Die an der Operation Xifang (Abendland) beteiligten Marinekampfgruppen - die 2. Flugzeugträgerkampfgruppe, die 4. Schwere Flugdeckkreuzer-Kampfgruppe[i] und die 7. Schwere Flugdeckkreuzer-Kampfgruppe - haben sich im Gelben Meer vereint und nehmen gemeinsam westlichen Kurs.

  • Operation Anquán

    Bao Wenyue - - Kaiserliche Streitkräfte

    Beitrag

    Da von Xinghai derzeit praktisch keine maritime Gefahr ausgeht und man das primäre Ziel der Operation somit erreicht hat, hat man sich darauf verlegt, den Satus quo zu sichern. Aus diesem Grund hat man die Zahl der beteiligten Einsatzgruppen nach und nach halbiert: Derzeit kreuzt die 1. Flugzeugträgerkampfgruppe in der nördlichen Einsatzzone, während die 8. Schwere Flugdeckkreuzer-Kampfgruppe die südliche Zone sichert. In den Seegebieten um das Horn von Renzia befinden sich derzeit die Lenkwaffe…

  • Die 4. Schwere Flugdeckkreuzer-Kampfgruppe um die Kangxi läuft aus dem Hafen von Tsingtao in südwestliche Richtung aus. Im Drachenmeer wird sie sich mit der 2. Flugzeugträgerkampfgruppe aus Diyarasu und der 7. Schweren Flugdeckkreuzer-Kampfgruppe aus Linfen vereinen, um im Verband ihre Fahrt fortzusetzen.

  • Die 7. Schwere Flugdeckkreuzer-Kampfgruppe um die Xuantong läuft aus dem Hafen von Linfen in südwestliche Richtung aus. Im Drachenmeer wird sie sich mit der 2. Flugzeugträgerkampfgruppe aus Diyarasu und der 4. Schweren Flugdeckkreuzer-Kampfgruppe aus Tsingtao vereinen, um im Verband ihre Fahrt fortzusetzen.

  • Die 2. Flugzeugträgergruppe um die Tang Yun läuft aus dem Hafen von Diyarasu in westliche Richtung aus. Im Drachenmeer wird sie sich mit der 4. Schweren Flugdeckkreuzergruppe aus Tsingtao und der 7. aus Linfen vereinen, um im Verband ihre Fahrt fortzusetzen.

  • Innerer Vermerk zur Übersicht: Umbau: Chongde (3. Schwere Flugdeckkreuzergruppe, Heimathafen Tsingtao), Qianlong (5., Gangyuan) -> Die Schiffe, die nach dem Dynastiegrüner und nach dem großen Kaiser schlechthin (wobei wir ja bei diesem Namen immer sowohl den VL-historischen Qianlong als auch unseren RL-Gründer Zhongli Qianlong mitdenken) benannt sind, können einfach nicht außer Dienst gestellt werden. Später ersetzt durch die Neubauten: Xiangfeng (6., Gangyuan), Tianming (8, Linfen) Außerdienst:…

  • Ta Long

    Bao Wenyue - - Tsingtao

    Beitrag

    Der Admiral nickt leicht, wobei er sich kurz fragt, wo seine Gegenüber diese Informationen her hat - bis ihm einfällt, dass es Long Jus Tochter ist, und man mit allem rechnen kann. Ja, das ist korrekt. So erhalten die beiden Flugdeckkreuzer, die bald außer Dienst gestellt werden sollen, eine gebührende letzte Fahrt.

  • Nachdem er die schriftliche Order erhalten hat, macht sich der Admiral sofort an deren Umsetzung.

  • Ta Long

    Bao Wenyue - - Tsingtao

    Beitrag

    Reibt sich leicht die Hände. Wirklich sehr gut, wirklich sehr gut. Ab wann können wir mit der Einsatzbereitschaft der ersten Umbauten rechnen?

  • Sekretariat der Shangshusheng

    Bao Wenyue - - Reichskanzlei

    Beitrag

    Die Marineoffiziere folgen wie gewünscht.

  • Ta Long

    Bao Wenyue - - Tsingtao

    Beitrag

    Schaut etwas verdutzt. Wer würde denn an solch schlimmen Dinge denken? Nein, nein, werte junge Dame ... Ich bin hier um mich über die Fortschritte des Trägerumbauprogrammes zu informieren.