Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Allgemeines

    Te Mai - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Nietzsche sagte einst: "Die Völker haben keine Könige mehr, weil sie ihrer nicht mehr würdig sind." Das RL kennt nur noch ein einziges überkönigliches Oberhaupt, den japanischen Tenno. Monarchie muss nicht langweilig sein. Nie waren die Zeiten besser, Adels- und Prinzenprädikate anzuhäufen … Das Dispositionsrecht wird dem Thron entzogen - eine Verstetigung der Adelstitel bezweckt, Entzug und Degradierung nur noch in Verratsfällen. Außerdem eine Verlustfrist von 100 Monaten; das sind 8+x Jahre. D…

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Wir haben Vorkehrungen für die Handlungsfähigkeit unserer Obersten Herrscherin getroffen. Wir sind hier, Wir sprechen mit Euch. Der Drachenthron ist handlungsfähig. Eine Bevormundung, wie einst zu kyrolonischen Zeiten, wird es niemals wieder geben. Meinem Sohn könnt Ihr den Vorwurf machen. Doch bedarf es einer Regierung eigentlich nur, um größere Dinge zu verändern. Für die Aufrechterhaltung der Ordnung in Bezug auf tägliche Einerlei ist eine Regierung nicht erforderlich. Welche Dinge sollten de…

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Nur weil ein Blatt im Herbst vom Baum fällt, heißt das nicht, dass ein Sturm naht. Und selbst wenn: Wie sehr der Sturm auch tobt, einen Berg wird er nicht in die Knie zwingen. Das Kaierreich ist nicht herausgefordert. Wir Chinopen bauen unsere Zukunft Schritt für Schritt, Stück für Stück, Stein für Stein. Unsere Priester beraten Uns, unsere Krieger beraten Uns. Doch unsere Arbeiter bauen. Sie wollen nicht erobern und nicht bekehren, sondern nur die Zukunft bauen. Wir werden die Sicherheit Unsere…

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    "Eroberungen" sind … sehr harte Worte. Xinhai ist ein Gräuel. Sein Volk hat sich der Dunkelheit verschrieben. Und die Dunkelheit seiner kommunistischen Ideen, die wie eine rasende Infektion immer wieder neue Wirte finden, gehört vom Licht Kaiserlicher Göttlichkeit erhellt, bis davon nur noch Schatten an den Wänden übrig bleiben. Die Verbundenheit zwischen den göttlichen Ahngeschwistern ist unverbrüchlich. Die Herbeirufung interessanter Zeiten gilt in Chinopien als Fluch. Botschafter, unser beide…

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Bitte setzt Euch doch. Nun? Zu welchem beiderseitigem Vorteil unserer beiden Reiche kann Euer Besuch dienlich sein?

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Die Regentin nickt dem Gesandten freundlich zu. Sirat Firush, es ist mir eine Freude, Euch im Reich des die Perle der Weisheit beschützenden Drachens willkommen zu heißen. Ich hoffe, Eure Reise war angenehm und ohne Beschwer.

  • Nèiwùfǔ

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Auf Weisung der Kaiserlichen Regentin, der Prinzessin des Südens, wird dem Hohen Gesandten Audienz gewährt.

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Die Kaiserlicher Regentin, Nán Gōngzhǔ Te Mai, empfängt bei schönstem Herbstwetter den Hohen Gesandten des Schahtums Futuna. Auf einem Büffet werden chinopische, futunische und dritte Getränke wie Speisen gredenzt.

  • Göttlicher Ahnschwager (Ahnbruder passt nicht, da ich ja nur die Regentin bin), wir verzichten auf Wiederspruch und wünschen viel Erfolg bei der Zivilisierung der Barbaren.

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Sie denkt lange über seine Worte nach. Ich erkenne Adam Smith in deiner Argumentation: Altruismus durch Egoismus. ich werde den Schock noch ein wenig verdauen müssen, doch ich bin einverstanden. Alle unsere Schlösser stehen dir für die Verlobung zur Verfügung. Die kaiserlichen Schlösser bleiben dafür verschlossen.

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Ich kenne die Familie und die junge Frau. Das … ist eine gute Wahl. Nicht die, die ich mir erhofft hab, aber es ist ja letztlich dein Leben. Sie denkt kurz nach. Du wirst also nicht den Fortbestand der Kaiserlichen Dynastie sicherstellen?

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Sie ist fast ein wenig erstaunt, dass er die Stille aushält und nicht das Wort erhebt. Die Standpauke scheint geholfen zu haben. Seid mir willkommen, Exzellenz. Und sei mir willkommen, mein Sohn.

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Sie lässt den Reichskanzler ein wenig schmoren. Dann wendet sie ihm den Blick zu und nickt, auf dass er sich ihr nähere.

  • Kaiserlicher Garten

    Te Mai - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Die Kaiserliche Regentin empfängt den Reichskanzler in den Gärten.

  • Ro-Mi Li

    Te Mai - - Tempel des Ewigen Friedens

    Beitrag

    Ro-Mi Li - entrückt zu Qianlongjing im Frühjahr 2013 - - Schwester und Nachfolgerin des Gründers des Neuen Reiches, Zongli Qianlong - erste herrschende Kaiserin des Neuen Reiches In ewiger Höchster Dankbarkeit. Aus einem alten Feiertagserlass: Am vierten Tag des elften Monats seien Dank-, Bitt- und Opferzeremonien am Kaiserlichen Ahnentempel auszurichten; allsdann auch ein zeremonielles Kampfspiel der tapfersten Krieger der Kaiserlichen Garde auf dem Hof der Höchsten Harmonie innerhalb der Mauer…

  • Die Kaiserliche Regentin hat jedem Einzelnen bei der Eidesleistung freundlich zugenickt. So haben nun die vom Volk gewählten Mitglieder dieses Hohen Hauses den verfassungsmäßigen Eid gesprochen und das jeweils übertragene Mandat angenommen. Ich wünsche dieser Reichsversammlung und ihren Mitgliedern alles erdenklich Gute und das Glück des Himmels bei ihren bevorstehenden Aufgaben und Entscheidungen. Die Prinzessin des Südens schreitet gemächlich rückwärts zum Thron zurück und lässt sich ganz lang…

  • Hiermit ernenne Ich Euch, ehrbarer Te Hyen Jie, zum Reichskanzler des Gelben Reiches. Nehmt diesen Schild und dieses Schwert als Symbole Eures Amtes für Schutz und Wehrhaftigkeit. Die Kaiserliche Regentin lässt dem Reichskanzler durch einen Diener Schild und Schwert überreichen, die zuvor aus der Reichskanzlei zurückgeholt wurden. Nun benennt die Minister der von Euch geführten Reichsregierung, so dass Ich auch sie ernenne, sofern Ihr solche an Eurer Seite wissen möchtet.

  • Der Plenarsaal ist zu dem heutigen besonderen Anlass reich geschmückt mit vielen Reichsflaggen und den Flaggen der Provinzen, stellt doch die Reichsversammlung die Vertretung des ganzen Volkes dar. Die neu gewählten Abgeordneten haben sich bereits auf ihren Plätzen eingefunden. Um Schlag 21:00 Uhr öffnet sich die große Eingangspforte und ein festlich gekleideter Hofbeamter tritt ein. Die Abgeordneten erheben sich und es ertönt der laute Ruf: "Ihre Kaiserliche Hoheit, die Prinzessin des Südens!" …

  • Aufgrund der Einberufung der neu gewählten Reichsversammlung endet die Legislaturperiode der vorherigen Reichsversammlung.

  • standarte.png Die Tore der geschmückten Halle der Höchsten Harmonie werden für die Ernennungszeremonie des neuen Reichskanzlers geöffnet. Unter Führung des Großpräfekten des Hofamtes tritt eine Delegation von Menschen durch das Spalier der Kaiserlichen Leibgarde herein, darunter Te Hyen Jie. Die Kaiserliche Regentin sitzt auf dem Drachenthron. Die Kaiserliche Regentin lächelt den eintretenden Personen freundlich zu und spricht mit lauter, aber warmer Stimme. Diànxià Te Hyen Jie, Ich heiße Euch i…