Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 210.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brief aus der Liga

    Usha Bishen - - Sunya

    Beitrag

    Danke für diese ausführliche Antwort.

  • Brief aus der Liga

    Usha Bishen - - Sunya

    Beitrag

    Das sind ja ausgezeichnete Neuigkeiten. Ich nehme an es ist noch unklar wie sich Groß Chinopien international positionieren wird? Ein Spagat zwischen Imperialchinopischer und Rotchinopischer Wirtschafts- und Machtpolitik wäre sicher so interessant wie sinnlos. Wie denken Sie darüber?

  • Brief aus der Liga

    Usha Bishen - - Sunya

    Beitrag

    Wissen die Genossen und verehrten Nachbarn schon wann die Gespräche beendet sein werden?

  • Brief aus der Liga

    Usha Bishen - - Sunya

    Beitrag

    Was uns als Nachbarn natürlich sehr interessiert: Wie bewerten Sie die Gespräche bis dahin? Gibt es maßgebliche Meinungsverschiedenheiten oder läuft es in der Tat besser als von uns erwartet?

  • Brief aus der Liga

    Usha Bishen - - Sunya

    Beitrag

    Handlung:Aus der Liga erreicht Sunya ein Schreiben (wenn etwas über die Konferenz durchgesickert ist, weiß ich gerade gar nicht ) Sehr verehrte Genossen und Nachbarn, die Presse der Liga ist Interviews mit den Beteiligten der Konferenz interessiert. Natürlich sind wir bereit im Vorfeld die Interviewfragen mit den Beteiligten abzustimmen. Wir hoffen, dass sie Verhandlungen erfolgreich verlaufen und wünschen dabei alles gute. Usha Bishen

  • Nein. Wir werden uns unterhalten, wenn alle Diplomaten aus ihrer Schule abgelöst worden sind und das Militär in Ihrem Land endlich mal gezügelt wurde. Alle Diplomaten Andros klinger ulkigerweise exakt wie Sie, inklusive Gejammer. Da wünsche ich mir lieber einen Long Ju der auch mal mit der Faust auf den Tisch hauen kann. Der schnorrt einen wenigstens nicht um Taschentücher an!

  • Wir stehen für unsere Werte. Jemand der Homosexuelle beleidigt hat bei uns nichts verloren, das war der einzige Grund für die Erklärung ihrer 'Diplomatin' zur unerwünschten Person. Erst als man in Andro auf bockig machte reagierten wir und errichteten die Seeblockade gegen ihr schwulenhassendes Faschistenregime. Spielen Sie in Ruhe weiter mit ihren Panzern. Wir erkennen Ihre Militärjunta nicht mehr als Volksvertretung Andros an. Sie verstehen ja nicht mal die Verstrickung der Ereignisse noch der…

  • Wer redet von Krieg? Ich mag anmerken, dass zuhause keiner von Krieg redet, das ist allein Andro das die Kriegstrommeln ausgepackt hat.

  • Sehr verehrter Verteidigungsminister seiner Majestät, ich darf Ihnen zu der Entwicklung ihrer termobarischen Waffe gratulieren die ein besonderer Beweis der chinopischen Ingenieurskunst ist. Mit freundlichen Grüßen Frank Isara und Rajesh Sharma

  • Zitat von Long Ju: „Haben die jetzt Atomwaffen oder nicht? Nicht dass die beim ersten Gegenwind wieder diese Keule schwingen...aber sonst...auf Bewährung^^“ Laut deren Sim ja laut unserer nein.

  • Höchst ehrenwerter Kaiser, sehr verehrte Reichsregierung, gerne würde ich das Kaiserreich besuchen, wenn gewünscht wird natürlich auch gerne der Kommissar anreisen, um die weitere Zukunft Renzias und der angrenzenden Gebiete zu besprechen. Mit freundlichen Grüßen Usha Bishen

  • Ah, interessant. Diese Kunstform ist bei uns vollkommen unbekannt. Vielleicht wird sie in Grenznähe noch angewandt. Wir bauen so energieeffizient wie möglich.

  • Eine Zwischenfrage ... 'gen Richtung bauen' bedeutet genau was? Die Ausrichtung der Haupttür? Ich bin da neugierig.

  • Unter Verwendung zahlreicher ashokischer Floskeln und Dankesformeln wird erklärt, dass man natürlich Geduldig sei

  • Sehr verehrter Kaiser der Drachenthrones, Regierung seiner Majestät und Menschen in Chinopien, es beehrt uns mitzuteilen, dass der Kommissar für Äußere Angelegenheiten während einer Politbürositzung an mich mitteilen lies, dass wir die Kooperation mit Xinhai einstellen werden. Als Begründung wurde mit und nun Ihnen die undemokratischen Verhältnisse genannt. Die politische und strategische Nähe zu solchen Staaten beschmutzt die Glaubwürdigkeit und Handlungsfreiheit der Liga in einem Maße die wir …

  • Handlung:Fasst sich in der spontanen Talkshow an den Kopf und bestellt einen Reisschnaps

  • Gried HAT vernünftig simuliert... die Zedarier nicht.

  • Ich habe gehört, dass sie etwas schwer von begriff sein sollen, also erläutere ich es nochmal: Auf uns hören diese engstirnigen Nationalsozialisten ohnehin nicht mehr seitdem wir mit denen schon vor sechs Wochen gebrochen haben. Richtig, Nationalsozialisten die fordern, dass Raplien nach Zedarien eingegliedert wird. National ausgerichtete Sozialisten eben. Zedarien zuerst. Zedarien über alles. Und so weiter. Zitat: „Vor einer Woche waren es noch ihre sozialistischen Brüder“ Auf uns hören diese e…

  • Auf uns hören diese engstirnigen Nationalsozialisten ohnehin nicht mehr seitdem wir mit denen schon vor sechs Wochen gebrochen haben. Richtig, Nationalsozialisten die fordern, dass Raplien nach Zedarien eingegliedert wird. Zedarien ist ein paar Monate als, die Liga Jahre. Der Vergleich zieht also hinten wie vorne nicht. Wir haben mit Zedarien geredet, diese haben nicht gehört. Also hat Zedarien mit den Konsequenzen zu leben. Also hören Sie bitte auf Quatsch zu reden. Zitat: „Aber wenn die Liga a…

  • Zitat: „Nur wird uns oder Chinopien niemals jemand mit Atomwaffen angreifen. “ Ich kenne da einen der das schon tat ... Zitat: „Erst recht nicht Zedarien.“ Weil Andro ein Freund von Kommunisten und Moslem ist ... klar.