Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 162.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte

    DVR Xinhai - - Peng-Dehuai-Platz

    Beitrag

    Gerüchten zufolge war in den letzten Tagen das marode öffentliche Verkehrsnetz in einigen Präfekturen aufgrund des bevorstehenden Neujahrsfestes vollkommen überlastet, in manchen Gebieten soll es gar zusammengebrochen sein. Insbesondere die Eisenbahn war dem Ansturm nicht gewachsen. Oftmals musste de Volkspolizei einschreiten, um eine Katastrophe zu verhindern. Trotzdem fuhren die meisten Züge mit der doppelten bis dreifachen Zahl an Passagieren gegenüber der eigentlich erlaubten Kapazität. Auch…

  • An der Demarkationslinie zu Xinhai ...

    DVR Xinhai - - Ostania

    Beitrag

    Mittlerweile hat sich die Nachricht, wer sich dort gegenüber befindet, auch bei den Grenzern auf der anderen Seite verbreitet. Immer nähern sich einige der Genossen neugierig den Grenzbefestigungen, um mit Ferngläsern auf das Gebiet Feudalchinopiens zu spähen und vielleicht doch irgendwie einen Blick zu erhaschen.

  • Handlung:In diesen Tagen leisten Zehntausende der für das Vaterland diensttuenden Wehrpflichtigen einen großen Dienst für das Volk: Mit ihren Schneeschaufeln sorgen sie dafür, dass die Werktätigen ihre Arbeitsplätze erreichen und ihr Soll übererfüllen können.

  • Mit heldenhaften Einsatz für die künftigen Werktätigen und Verteidiger des Sozialismus übersetzen die höchstgebildeten Angehörigen des Verteidigungsministeriums ein Lied aus dem sozialistischen Bruderstaat der SDR: youtube.com/watch?v=c_kiJht_oJM

  • Geheime Operationen

    DVR Xinhai - - Weitere Organe

    Beitrag

    Handlung:Der Staatssicherheitsdienst hat von seinen Informanten in Erfahrung bringen können, dass sich das wichtigste Ziel derzeit direkt hinter der Grenze befindet. Diese Neuigkeit wird direkt weitergeleitet.

  • Auf Beschluss des Nationalen Verteidigungsrates und auf Anordnung des Verteidigungsministeriums werden die ehamligen Xinhainesischen Bundeseinheiten der Luftwaffe und Marine auch ganz formal wieder den Strukturen der Volksarmee unterstellt.

  • ... unter vorgehaltener Hand verbeiten sich sehr schnell in ganz Xinhai Gerüchte, dass in der Hauptstadt eine Hand voll Personen verhaftet und in ein Lager gebracht worden sein sollen, die in einem Privathaus das christliche Osterfest gefeiert haben ...

  • Im Zuge der allgemeinen Entwicklungen plädieren nicht mehr wenige Politbüromitglieder für eine präventive Kriegseröffnung gegen Feudalchinopien ... Man müsste nur noch den richtigen zeitpunkt abwarten.

  • Einige Kilometer vor der Grenze ziehen die Maschinen hoch in dem Wissen, auf dem feindlichen Radar zu erscheinen. Sie halten ihren Kurs ... bis zu dem Zeitpunkt, wo sie praktisch nur noch Sekunden vom Überflug der Demarkationslinie entfernt sind. Hier fliegen sie eine scharfe Rechtskurve, fliegen einige Kilometer die Grenze entlang, kehren dann erneut und nehmen wieder Kurs auf ihre Heimatbasen. Dies alles läuft in der Nähe von Quamdo und Fuzhu praktisch synchron getaktet ab, sodass eine genaue …

  • Die Jagdbomber und ihre Begleiter haben den Auftrag, so lange wie möglich im Tiefflug zu verbleiben, um die bereits jetzt kurze Vorwarnzeit für den Klassenfeind noch möglichst weiter zu verkürzen.

  • Auf der 17. Luftwaffenbasis in Quamdo und auf der 7. Luftwaffenbasis in Fuzhu werden jeweils zwei extra für diesen Zweck mit Spezialträger ausgerüstete J-23 für den Start bereit gemacht. Die Piloten sind natürlich handverlesen und ganz akribisch auf ihren Auftrag vorbereitet worden. Erst ganz kurz vor dem Start wird die Fracht an die Flugzeuge montiert. Dabei handelt es sich um jeweils eine Freifallbombe mit der Bezeichnung ZH-1000: Z steht für zhànshù (taktisch), H für hé (nuklear) ... 30 kT ..…

  • Handlung:Die Schiffe der Zentral-Flotte haben nun ihre Position bezogen. Der Flugzeugträger "Bu Kefen'ge de Qin", der Hubschrauberträger "Weida Lingdaozhe", die Fregatten der Huangzhou-Klasse, die Korvetten der Lanzhou-Klasse sowie je 2 U-Boote der Xumen- und der Shaoguan-Klasse befinden sich nun als improvisierte Trägergruppe etwa in 20 Kilomater östlicher Entfernung von der feudalen Flottille. Die kleinen U-Boote der Chengnin-Klasse sind wieder nach Nantong zurückkehrt, die übrigen U-Boote der…

  • Handlung:Die Zentral-Flotte um den unsinkbaren Flugzeugträger Unteilbares Chinopien läuft in gesamter Stärke aus den Kriegshafen von Nantong aus, um die Volksmacht gegen die die Xinhaier Küsten bedrohenden Imperialisten zu verteidigen. Ihr Ziel ist es, die Invasorenverbände vor Tartastan mit dem größten Heldenmut und der größten Aufopferungsbereitschaft für das Vaterland abzufangen und zu vertreiben. Sofern es die Handlanger der Ausbeutung darauf anlegen sollten, wird die Zentral-Flotte durch di…

  • Aufgrund des faktischen Xinhainesischen Ausscheidens aus Groß-Chinopien bildet der Stab der Heimatflotte Ost sowie die 1. Heimatflottille wieder einen Teil der Xinhainesischen Volksmarine.

  • Aufgrund des faktischen Xinhainesischen Ausscheidens aus Groß-Chinopien bildet dieses Marineinfanteriekorps wieder die Marineinfanterie der Xinhainesischen Volksmarine.

  • Aufgrund des faktischen Xinhainesischen Ausscheidens aus Groß-Chinopien bildet die Zentral-Flotte wieder einen Teil der Xinhainesischen Volksmarine.

  • [Volksmarine] Süd-Flotte

    DVR Xinhai - - Xinhainesische Volksarmee

    Beitrag

    Aufgrund des faktischen Xinhainesischen Ausscheidens aus Groß-Chinopien bildet die Süd-Flotte wieder einen Teil der Xinhainesischen Volksmarine.

  • [Volksmarine] Nord-Flotte

    DVR Xinhai - - Xinhainesische Volksarmee

    Beitrag

    Aufgrund des faktischen Xinhainesischen Ausscheidens aus Groß-Chinopien bildet die Nord-Flotte wieder einen Teil der Xinhainesischen Volksmarine.

  • Sondermeldungen

    DVR Xinhai - - Zentrales Xinhainesisches Fernsehen

    Beitrag

    Handlung:Das Staatsfernsehen vermeldet eine Anweisung des Politbüros, dass von ab sofort an der gesamte Luftraum der Demokratischen Volksrepublik gesperrt ist. Subversive Elemente des Westens hätten versucht, durch Überflüge in getarnten Passagiermaschinen Spionage zu betreiben, und in einigen Gebieten hätten sie sogar Käfer abgeworfen, die das eingeholte Getreide der Volksmassen auffressen oder anderweitig schädigen sollten. Zum "Beweis" werden einige dieser Käfer vorgeführt. Die Bilder zeigen …

  • In einer geheimen Sitzung fasst das Politbüro zwei weitreichende Entscheidungen: 1. Im Rahmen der generellen Operationen soll die nächste Eskalationsstufe erklommen werden. 2. Um Feudalchinopien und "das westliche Balg auf dem Thron" zu demütigen und um den propagandistischen Effekt der damals im Tartastan-Krieg vollbrachten Eroberung der alten Manzhou, der Heimat des Kaiserhauses, besser ausnutzen zu können, soll die Autonome Tartarische Volksrepublik in A. Manzhourische VR umbenannt werden (au…