Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handlung:Die stralische Delegation ist ebenfalls anwesend und hat ihre Plätze eingenommen. Man schaut nach links und rechts und spekuliert, wer neben einem Platz nehmen wird.

  • Handlung:Zupft sich seine Uniform zurecht und geht zur frischgebackenen Kaiserin um seinen Respekt und seine Glückwünsche zu überbringen. Er trägt einen "Golden Orden" mit sich. Er bemüht sich, seinen stralischen Dialekt nicht ganz so deutlich werden zu lassen. Exzellenz, erhabene Kaiserin, ich möchte ihnen mit allem gebotenen Respekt zu ihrer Ernennung zur Kaiserin gratulieren und wünsche ihnen eine erfolgreiche, fruchtbare und lange Herrschaft auf dem Himmelsthron. Um ihnen die Ehrerweisung de…

  • Handlung:Der stralische oberste Militär ist in Begleitung des stralischen Botschafters anwesend um der Feier beizuwohnen. Beide sind sehr damit bemüht, dass der stralische Dialket ihres Chinopischen nicht allzusehr auffällt und sie deswegen schief angeschaut werden

  • Henry J. Cherokei kommt mit der Limusine an. Er steigt aus und schreitet an den salutierenden Soldaten herab und erwiederder ihren Salut. Dann geht er gerade auf Denne Ziang Belai zu und grüßt diesen. Es ist mir immer wieder eine Ehre in das Gelbe Reich reisen zu dürfen. Und es freut mich besonders wie Sie wieder zu sehen.

  • Tritt aus der Maschine, sieht sich um und läuft mit stolzen Schritt die Treppe herunter.

  • Die Regierungsmaschine der Republik Stralien landet planmäßig mit Henry J. Cherokei, dem obersten Militär des Landes, an Bord auf dem Chinopian Airport. Henry J. Cherokei unternimmt eine Chinopien Reise, die ihren Auftakt im Gelben Reich hat.

  • Xinhai weg?

    Henry J. Cherokei - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Es ist wieder da! Hat der Große Führer das wohl wieder gerichtet und wird die Schuld auf Imperialisten schieben.

  • Xinhai weg?

    Henry J. Cherokei - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Ich bin eben meine Bookmarks durchgegangen und Xinhai ist irgendwie weg. Ist das nur gerade zufällig oder habe ich was bedeutendes verpasst? Eigentlich schade erstmal, denn ich wollte mal wissen ob die stralischen Truppen an der Grenze weiter Mau-Mau spielen und weiter den Stacheldraht an vielen Stellen überprüfen sollen, oder ob dort irgendwas in der nächsten Zeit passiert.

  • Ist auch begeistert von der Aufführung, hält sich aber weiter im Hintergrund

  • Chinopian Airport

    Henry J. Cherokei - - Chinopian Airport

    Beitrag

    Die Regierungsmaschine der Republik Stralien, eine gecharterte Maschine der Stralud, landet auf dem Chinopean Airport. An Bord Henry J. Cherokei mit einer Delegation um der Trauung der Kaiserin beizuwohnen und danach die Truppen an der Grenze zu Tartastan zu inspezieren. Ebenfalls an Bord sind mehrere Offiziere die an die Demarkationslinie verlegt werden sollen. straludzatristar.jpg

  • Ein neuer Staat, und eure Hilfe

    Henry J. Cherokei - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Geschichte Die erstmal relevante jüngere Geschichte des Landes. Wenn das so OK ist, dann kann ich die schon mal festlegen lassen. Ein Staatsbesuch wird im übrigen bald folgen.

  • Ein neuer Staat, und eure Hilfe

    Henry J. Cherokei - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Dann streiche ich den Ausflug der chinopischen Armee vollständig. Ab 1962 seid ihr dann technisch draußen. Ich fass nachher nochmal die gesamte Geschichte neu zusammen und leg sie euch vor.

  • Ein neuer Staat, und eure Hilfe

    Henry J. Cherokei - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    150 Jahre dauerte auch die Kolonialepoche in der RL. In vielen MNs ist sie immer noch nicht abgeschlossen. Gegenvorschlag: Der letzte Gefangene wird im Jahre 1902 nach Stralien gebracht. 1921 Bekommt die Kolonie autonome Rechte und den Status einer Provinz. Der Prozess läßt sich aber nicht aufhalten und 1962 wird Stralien in die Unabhängigkeit entlassen. Chinopien zieht sich zurück und hinterläßt ein Machtvakuum in der Kolonialregierung, die sich schnell zur Diktatur und Gewaltherschaft veränder…

  • Ein neuer Staat, und eure Hilfe

    Henry J. Cherokei - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Mit dem Goldrausch habe ich mich an der Geschichte Australiens orientiert. Denn der bewirkte das vor allem freie Siedler ins Land strömten und die Verschickung von Sträflingen mit dem "one-way" Ticket wurde bald aufgegeben. Viele der ersten europäischen Australier waren auch bald "freie Menschen" hatten nur kein Geld für ein Rückfahrtticket und blieben so in Australien. Eine Kolonie mit vielen Bodenschätzen gibt man ja auch nicht auf. Die "Auflösung" als Kolonie stelle ich mir sehr schleppend vo…

  • Ein neuer Staat, und eure Hilfe

    Henry J. Cherokei - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Gute Ideen, Danke. Ich werde es dahingehend abändern: Mit dem Goldrausch endet im Norden auch die Ära der Strafkolonie. Parallel nimmt mit dem Goldrausch im Süden der Einfluss der Heimat langsam schwindet, aber anfangs eine Kolonialregierung immer noch aus der Heimat eingesetzt wird. Diese nimmt sich aber immer mehr (50jähriger Prozess) Freiheiten heraus und herrscht am Ende Absolut und de facto unabhängig, so dass es zu Protesten kommt. Sowohl im Land selber als auch im Mutterland. Als die Ordn…

  • Ein neuer Staat, und eure Hilfe

    Henry J. Cherokei - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Die Kolonie als solche ist ja auch bereits Geschichte. Aber mit Gefängniskolonie ist gar nicht so falsch, so stand es ja auch in den ersten Überlegungen. Hier in kurzen Stichpunkten zusammengefasst wie die Geschichte aussah: Handelsposten -> Strafkolonie -> Erweiterung auf heutiges Gebiet -> Goldrausch und freie Siedler -> Autonomiebestrebungen -> Generalstreik -> Kolonialregierung wird autoritär und erklärt sich unabhängig nachdem sie aus der Heimat "abgesetzt" wurde -> Chinopien zieht sich kom…

  • Hallo Chinopisches Volk, Auf dem Marktpaltz der Mikronationen habe ich meine Idee, später noch mal mehr dazu, bereits kurz vorgestellt und eine Partnernation für die Nation Stralien gesucht. Es hat sich Ghandil Wao Van'hia freundlicherweise bereit erklärt das Chinopien in diese Bresche springen könnte. Dementsprechend wird auch nun bei der Ausgestaltung mit Chinopien gearbeitet. Worum geht es eigentlich wird man sich nun fragen. Angefangen hat die Idee mit der einem flecken Niemandslannd zwische…