Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 662.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handlung:Kommt im Kloster an. In den nächsten Wochen und Monaten sehen ihn die Mönche lange Stunden in Meditation versunken oder über den Büchern der alten Meister brütend. Ein Wort hat niemand mehr von ihm gehört.

  • Handlung:Verlässt ebenfalls den Saal und macht sich auf den Weg ins Kloster.

  • Simulation ...

    Shi Chin - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Du machst deine Sache nicht schlechter als ich, nur anders. Nur wegen Denne und dir gibt es überhaupt das Gelbe Reich noch. Simon ist die ID Shi Chin mit der Degradierung erledigt. Wie soll jemand sich in einer Gesellschaft noch bewegen können, in welcher der Gesichtsverlust das Schlimmste ist, was ihm passieren kann? Der Entzug des Adelstitels ist ja wohl das Übelste, was einer Person hier passieren kann, ein Demütigungsritual ersten Grades. Schlimmer wäre es nur, wenn man Shi, dem Reichskanzle…

  • Die erste Frage beantworte ich mit ja. Die zweite Frage beantworte ich mit dem Namen des ehrenwerten Ministers Pan.

  • Konferenzraum Zhōngxǐ

    Shi Chin - - Außenministerium

    Beitrag

    Es ist Zeit für mich, zu gehen, ehrenwerte Regentin. Ihr wollt das Gespräch mit dem ehrenwerten Minister Pan fortsetzen. Lebt lange und in Frieden. Handlung:Steht auf, verneigt sich und geht.

  • Von fünf Adeligen hat sich lediglich einer für mich ausgesprochen. Dieses Verdikt ist vernichtend. Von einem wusste ich seine Wahl, aber drei hielten mich nicht für wert, dass sie für mich ein "Ich widerspreche!" in der Adelsversammlung geäussert hätten. Und sollte der Kaiser des Gelben Reiches mir trotzdem den hart erkämpften Adelstitel lassen, so wäre dies lediglich ein Gnadenakt. Die Leute würden dann nicht sagen: "Seht, da ist Shi, der keinen ganzen Monat lang adelig war!" sondern: "Seht, da…

  • Handlung:Verneigt sich leicht, legt Schwert und Schild vor sich auf den Boden und beginnt moderat zu sprechen, ohne den Kopf zu heben. Eure Majestät Es hat den Adeligen des Reiches gefallen, mich auf das Schwerste zu demütigen. Mit Ausnahme des ehrenwerten Mönchs Grafen Chisong hat keiner der anderen Adeligen in der Grossen Adelsversammlung für mich gesprochen. Dadurch habe ich mein Gesicht verloren und bin somit nicht mehr gesellschaftsfähig. Ich gebe Euch hiermit die Insignien des Reiches, Sch…

  • Büro des Gardekommandanten

    Shi Chin - - Kaiserlicher Palast

    Beitrag

    Handlung:Lässt sich für eine Audienz beim Kaiser anmelden. Dabei hat er die Insignien des Reichskanzlers: Schwert und Schild des Reiches.

  • Handlung:Geht in sein Büro und holt Schwert und Schild des Reiches, die Insignien des Reichskanzlers. Dann macht er sich auf zum Palast des Kaisers.

  • Handlung:Ist tief erschüttert über das Wahlergebnis, das nur dadurch zustande kam, dass es eine Adelige seiner eigenen Regierung und noch dazu seine Stellvertreterin und deren Verwandter nicht für nötig hielten, ihre Stimme abzugeben und dass ein weiterer Adeliger sich mit einer Enthaltung vor der Abgabe einer eigenen Meinung vor der Verantwortung drückte. Shi verlässt den Saal ob dieses Gesichtsverlustes als gebrochener Mann und begibt sich in die Reichskanzlei, um seine sieben Sachen zu packen…

  • Handlung:Findet es skandalös, dass nicht alle Adeligen abgestimmt haben.

  • Konferenzraum Zhōngxǐ

    Shi Chin - - Außenministerium

    Beitrag

    Woran denkt Ihr im Speziellen, ehrenwerte Regentin? Ein Kulturaustausch, ein festeres Bündnis?

  • Xinhai/ Anfrage von Long Ju

    Shi Chin - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Spass beiseite: Da geht mir ein Schauder den Rücken hinunter bei diesen Bildern. Was hat man mit denen gemacht, dass die so ein Theater inszenieren? Ich erinnere mich gut an diese Bilder (bin ja nicht mehr der Jüngste). Da kommt mir eine Szene aus dem Archipel Gulag in den Sinn, in welcher Solschenizyn beschreibt, wie anlässlich einer Rede einer lokalen KP-Organisation während den Stalinschen Säuberungen alle aufstehen und zu klatschen begannen - und keiner sich mehr getraute, mit dem Klatschen …

  • Xinhai/ Anfrage von Long Ju

    Shi Chin - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Dann wäre das ja jetzt geklärt. So schlage ich vor, Wen Cheng Chang eines natürlichen Todes sterben zu lassen, durch seinen testamentarischen Nachfolger [Xinhai-ID Denne] einen Vertrag ähnlich Diyarasu aufzusetzen, Xinhai zur Sonderwirtschafts- und Sonderverwaltungszone zu erklären und bei der CartA die Fusiuon zu beantragen. Geht doch alles recht fix!

  • Konferenzraum Zhōngxǐ

    Shi Chin - - Außenministerium

    Beitrag

    Das Gelbe Reich wird somit Futuna das Erdöl abkaufen, zu Weltmarktpreisen, und in Geld bezahlen. Die Einzelheiten mögen unsere diesbezüglichen Unterstellten regeln, sofern Ihr einverstanden seid. Was bleibt uns noch zu besprechen, ehrenwerte Regentin?

  • Xinhai/ Anfrage von Long Ju

    Shi Chin - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Zitat von Wen Cheng Chang: „Überlegt mal lieber, was ihr mit den Fabriken macht, die kieselgraue Wählscheibentelefone, Fernseher auf dem Stand von 1970 produzieren und in denen Autos mit Holzhämmern angepaßt werden, die habt ihr dann nämlich auch an der Backe. :)“ Einstampfen muss man das Zeugs, was sonst. Und dann kommt der Aufbau Ost. Für dessen Finanzierung wird man auch auf ausländisches Kapital zurückgreifen und somit Investoren im ausland holen müssen. Hier muss massivst Kapital reingebutt…

  • Simulation ...

    Shi Chin - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Würde mich überhaupt nicht stören.

  • Xinhai/ Anfrage von Long Ju

    Shi Chin - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Dann mache ich eben eine ID im Xinhai Forum und wenn die Fusion durch ist, wird Xinhai als Herzogtum im Forum des Gelben Reiches gespielt. Eine militärische Lösung sehe ich auch nicht. Kann ja auch eine friedliche Ablösung sein wie seinerzeit 89/90. auch ein friedlicher Sturz einer solchen Regierung wie Nordkorea kann sehr schnell gehen. Wenn die Dämme mal gebrochen sind, ergiesst sich das Wasser. Hat man ja bei der DDR seinerzeit auch so gesehen.

  • Xinhai/ Anfrage von Long Ju

    Shi Chin - - Gelbes Lokal

    Beitrag

    Also ich kann schon den Delegierten Xinhais bei der CartA machen. Und ebenfalls kann ich in Xinhai den Nachfolger von Wen Cheng Chang simulieren. Wenn ich das richtig verstanden habe, würde man dann aber im Forum Xinhais nichts mehr machen, sondern dessen Simulation bleibt bestehen, geht aber weg von den beiden Kartenorganisationen. Folglich müsste man also Xinhai im forum des Gelben Reiches weitersimulieren. Wenn ich diese Vereinigung seitens Xinhai simulieren würde, müsste aber Shi Chin für ei…

  • Konferenzraum Zhōngxǐ

    Shi Chin - - Außenministerium

    Beitrag

    Leider. Ich sehe schon, das uns als Hauptquelle für erneuerbare Energien nur die Wasserkraft bleibt. So werden wir an unseren Flüssen wohl alle dreissig Kilometer ein Wasserkraftwerk bauen und jede dafür geeignete Gebirgsschlucht mit einer Talsperre versehen müssen. Was Euer Angebot wegen des Erdöls betrifft, ehrenwerte Regentin: Selbstverständlich würde das Gelbe Reich das Erdöl abnehmen, aber eben nur abnehmen. Denn dieses Erdöl reicht dem Gelben Reich gerade mal für vielleicht 300 Tage, wesha…