Haus der Familie Long

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mittelalter, das richtige Wort...ihre Waffentechnologie ist sehr rückständig...ihr Geheimdienst nachlässig, die Regierung funktiniert nur über Anträge... der Großlarsch speißt in öffentlichen Lokalen...leichte Beute...aber nicht für mich, der Drache jagt keine Hasen...
    *Grinst und prostet Wao zu*
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • *stößt leicht mit Ju an*

    Und sowas als Nachbar. Da interessiert mich die Geschichte von Te Mi's Sohn von diesen japanischen Nachbarn doch um einiges mehr...bedauern wir seinen tot. Er war ein sehr aufgeschlossener und offener junger Mann, soweit ich weiß.
    Präfekt der kaiserlichen Akademie
    "Wenn du auch stets in den Hallen der Macht wandelst, so trage doch stets in dir die Luft aus Bergen und Wäldern."

  • *wird nachdenklich*
    japanische Nachbarn...da war ich einmal mit meinem Vater, die Rüstungen aus dem Eingangsbreich stammen von dort...es war die letzte Reise bevor meine Eltern starben...
    sie sind fantastische Krieger, ihre Schmiedkunst ist enorm...ein guter Krieger kann einen Menschen ohne großen Kraftaufwand zerteilen, solang er die Schnittrichtung beibehalt...ihre Krieger leben nach einem strengen Ehrenkodex und dienen einem Kaiser...doch ich glaube, das ein sogenannter Shogun der Oberhaupt zahlreicher Samurai ist...er steht also unter dem Kaiser...
    *sein Blick wird unscharf*
    Ich beneide ihn...dieses Land ist altertümlich und dennoch schön...dort den Ehrentot sterben...
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • *blickt Ju plötzlich sehr ernst an*

    Eine sehr...interessante Kultur. Sie klingt mir wie ein Volk das von Kriegern bestimmt wird. Und einen Kaiser haben sie auch sagst du?

    Wirklich interessant. Diese Japaner scheinen sich einiges von uns abzuschauen, auch wenn wir mit diesem Kriegswirrwarr heutzutage ein wenig anders umgehen. Schwerter und solche Rüstungen sind heute bestenfalls Sammlerstücke...
    Präfekt der kaiserlichen Akademie
    "Wenn du auch stets in den Hallen der Macht wandelst, so trage doch stets in dir die Luft aus Bergen und Wäldern."

  • *lächelt*
    Ich will nicht vermessen sein, aber ich glaube diese Menschen waren uns sehr weit voraus...hätten sie nicht Isolationismus betrieben, sondern expandiert...sie hätten uns jederzeit erledigen können...
    Aber auch Tradition wird bei ihnen groß geschrieben...deshalb ist es schwierig sie von neuem zu überzeugen, aber ich werde mein Glück versuchen
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • *grinst und nippt daraufhin an seinem Tee*

    Sie wären, sie sind aber nicht. Jedes Volk wie es eben will aber Chinopien hat eindeutig den richtigen Weg eingeschlagen.

    Sagen sie, sie haben noch garnicht erwähnt warum sie mich eigentlich eingeladen haben.
    Präfekt der kaiserlichen Akademie
    "Wenn du auch stets in den Hallen der Macht wandelst, so trage doch stets in dir die Luft aus Bergen und Wäldern."

  • *Hebt abwehrend die Hände*
    Ein kleiner Plausch unter Freunden, etwas tratsch austauschen, Hintergedanken habe ich eigentlich nicht...
    *Beginnt plötzlich zu grinsen*
    Was würdest du dazu sagen, wenn die zukünftige UMweltministerin, mit dem Chef einer somanischen Finanzfirma der zum Posten des Einwanderungsminister kandidiert verlobt ist?
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • Spaßvogel...
    *steht auf und geht zueiner Vitrine, aus der er ein altes Buch holt, woraufhin er zu Wao zurückgeht.*
    Weißt du was das ist? Dies ist ein Manuskript von Sun Tsu, dem größten militär Stratege der japanischen Inseln...und dieses Buch ist eine 500Jahre alte Abschrieft, perfekt erhalten...
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • *betrachtet das Buch ein wenig neugierig und nippt zurücklehnend an seinem Tee*

    Ich habe im Provinzarchiv im M'ing Landwirtschaftliche Aufzeichnungen von Viehzucht und Agrarwirtschaft die noch viel älter sind. Aber ein solches Buch im Privatbesitz zu haben ist beachtenswert. Woher?
    Präfekt der kaiserlichen Akademie
    "Wenn du auch stets in den Hallen der Macht wandelst, so trage doch stets in dir die Luft aus Bergen und Wäldern."

  • *Verdreht kurz die Augen...Viehzucht...*
    Der Urlaub mit meinem Vater, ich weiß nicht wie er daran kam, jedenfalls schenkte er es mir eines Tages, eventuell schreibe ich darüber eine Doktorarbeit...ich weiß es nicht...
    *Schaut auf die Uhr und gähnt, hält sich aber die Hand vor den Mund, die letzten Tage zwischen Tsingtao und Soma hin und herreisen, war recht anstrengend*
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • *Schüttelt den Kopf*
    Nicht doch, du bist mein Gast, ich hatte nur nicht erwartet, das dieser ganze Kram so anstrengend ist...ich komme garnicht mehr zum Kendo...die japanische Schwertkampfkunst...sehr erholsam...für Körper und Geist
    Dieses Haus ist so groß...da wird sich ein Zimmerchen finden...
    *lächelt*
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • *schüttelt lächelnd mit dem Kopf*
    Ich werde morgen sicher eine Menge Gäste vor Haus haben die mich gratulieren werden. Ich kann doch nach meiner Wahl zum Khan dann nicht sagen das ich kurzerhand nach Tsingtao geflogen bin. Was würden die von mir denken? ;)

    Nein nein, ich werde schon zurückfliegen. Aber dennoch danke für das Angebot.
    Präfekt der kaiserlichen Akademie
    "Wenn du auch stets in den Hallen der Macht wandelst, so trage doch stets in dir die Luft aus Bergen und Wäldern."

  • Gut, wie du meinst, mein Butler bringt dich wieder an den Flughafen...
    *Beide stehen auf, woraufhin Long Ju seinen Gast zum Ausgang begleitet*
    Nett das du da warst Wao, ich wünsche dir eine angenehme Rückreise und vielleicht schau ich Morgen mal vorbei.
    *Gibt ihm die Hand*
    Möde der dRache über dich wachen...
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • *muss über Ju's Worte schmunzeln und schüttelt seine Hand*

    Ja, die Drachen *grinst* ... Danke für die Gastfreundlichkeit. Auf bald

    *steigt wieder ins Auto und gurtet sich an*

    *Der Butler legt den Koffer in den Kofferraum, steigt ins Auto und fährt Wao zum Flughafen zurück*
    Präfekt der kaiserlichen Akademie
    "Wenn du auch stets in den Hallen der Macht wandelst, so trage doch stets in dir die Luft aus Bergen und Wäldern."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ghandil Wao Van'hia ()

  • *Nachdem die Limosine nach einer ausgedehnten Rundfahrt das Anwesen der Longs erreicht hat, begibt sich Long Ju am anderen morgen zum Auto, wird jedoch durch seinen Butler abgefangen.*
    Meister Long, Ihr hattet euer Handy hier vergessen...
    *Long Ju nimmt es dankend entgegen, sieht, dass Wao ihn versucht hat zu erreichen und fährt kurzerhand zum Außenministerium.*
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall