Anzeige gegen Chang Li

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige gegen Chang Li

    Ich zeige hiermit Chang Li wegen Verstoßes gegen § 18 des StGB (Unterpunkt: Beleidigung) von homo- und bisexuellen Menschen an.
    Ich würde den Personenkreis der Beleidigten gern weltweit fassen, aber leider gilt das StGB nur im Gelben Reich.

    Beweismittel:
    "Anstatt daß sich jemand um diese armen kranken Menschen kümmert und sie zu gesunden Menschen umerzieht, die ein normales Sexualleben an den Tag legen, werden hier Kinderschänder und Homosexuelle so behandelt als seien sie völlig normal. Was für eine perverse und egoistische Vorstellung, die das Desinteresse der Herrschenden klar beweist."

    Er bezeichnet damit jeden nicht heterosexuellen Menschen als krank und gar als Kinderschänder. Ich sehe hier eine erhebliche Beleidigung in mehreren tausend Fällen sowie die Unterstellung einer Straftat wider besseres Wissen.

    § 18 Straftaten der Klasse C
    (1) Eine Straftat der Klasse C begeht, wer durch Tun oder Unterlassen [...] seinen Ruf unrechtmäßigerweise schädigt, ihn in unangemessener Weise herabwürdigt [...]
    Te Mai
    Nán Gōngzhǔ
    Prinzessin des Südens