Büro des Gardekommandanten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich werde dies Seiner Erhabenen Majestät zutragen.

    Handlung:
    Verneigt sich und verschwindet in einen Nebenraum, wo er über die Sprechanlage mit der Halle der Geistespflege kommuniziert. Nach einiger Zeit kommt er wieder.



    Seine Erhabene Majestät wird Euch nun empfangen. Folgt mir bitte.
    Oberst Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • SimOff:
    Sorry, ich werde erst entweder am Freitag oder gar Sonntag (morgen und Samstag auf keinen Fall) dazu kommen, etwas solches zu simulieren. Bis dahin werde ich nur die laufenden Geschäfte mit Ach und Krach vollziehen können; z.B. steht morgen die Auschreibung der Reichskanzlerwahl in der RV an ... Deshalb bitte ich um etwas Geduld und darum, mir das nicht übel zu nehmen.

    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Handlung:
    Rund um den Kaiserlichen Palast werden vorsichtshalber die Sicherheitsmaßnahmen verschärft. Allerdings sehr dezent, um weder Panik noch eine unterschwellige Stellungnahme noch sonst etwas in diese Richtung zu erzeugen.

    Oberst Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Als sich die Tür öffnet, schaut er leicht von seinem Schreibtisch hoch - dann wieder auf seinen Schreibtisch - dann realisiert er, wer dort gerade eintritt. Er springt auf, nimmt Haltung an und verneigt seinen Oberkörper tief.

    Euer Maje...

    Er bricht ab und muss eine Sekunde überlegen, wie er Te Mai nun ansprechen soll. Kurzentschlossen wählt er die Form, die er in diesem Moment als angemessenste empfindet und die bald sowieso (wieder) Gültigkeit haben soll.

    ... Euer Kaiserliche Hoheit,

    es ist wahrhaft lange her. Umso mehr freut es mich, Euch und Eure immer noch strahlende Schönheit wiederzusehen.
    Oberst Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Sie lächelt.

    Die Maske bewahrt, was die Jugend preisgab ... :)
    Ich erinnere mich gut an meine Jugend. Ich erinnere mich gut an jene Zeit, als ich neu war in diesem Palast. Eingesetzt von einem Kaiser zu dem Zeitpunkt, da ich 18 kosmische Umläufe vollendete. Es war ein seltener Tag, ein Tag, der nach dem angenommenen gregorianischen Kalenders nur alle 4 Jahre vorkommt.

    Nun schließt sich der Kreis.
    Erneut ein junges Ding von einer Kaiserin, eingesetzt von einem Kaiser, welche den Thron besteigt, da ihre 18 kosmischen Umläufe vollendet sind. Aber sie verfehlt knapp den seltenen Tag als Beginn.

    Aber warum bin ich hier?
    Ich wollte Eu- ... Dich sehen. Ich wollte Deinen Eid erneuert sehen - auf sie.
    Und ich wollte dich daran erinnern, dass es unter allen Leibgardisten einen besonderen für Ihre Majestät gibt. Einen, der sie auf ein Volksfest begleiten - beide incognito - und sie anschließend nach Hause zurück und ihr Bett tragen wird. Einen, der auch nach dreifacher Aufforderung zum Bleiben ...

    sie fixiert den Hauptmann mit dem Blick

    ... sich entfernt und damit Ihre Majestät den Zwängen von Politik und Aristokratie überlässt, weil er nicht ein einziges Mal mutig genug war.

    Ihre Augen werden feucht, sie schaut aus dem Fenster und blinzelt, damit nichts über die Wangen läuft.
    Dann schaut Sie zurück und lächelt ein wenig gezwungen.


    Ich hoffe, Ihr habt einen geeigneten Kandidaten - für Ihre Majestät ...
    Te Mai
    Nán Gōngzhǔ
    Prinzessin des Südens
  • Shi-an Zu erwidert das Lächeln. Während Te Mai sprach kamen ihm einige Erinnerungen in den Sinn - viele schöne, aber auch einige schlimme, insbesondere die letzten Stunden vor ihrer Abdankung, als er darauf vorbereitet war, mit ihr und für sie in den Tod zu gehen ...

    Einige Parallelen sind wirklich verblüffend. Auch wenn es natürlich Zufall ist, erinnert mich Ihre Majestät von ihrer Art oftmals an eine ganz bestimmte Person, der mit ganzen Herzen zu dienen die größte Freude meines Lebens war.

    Er redet schnell einfach weiter, bevor er doch noch sentimental wird.

    Und wenn Ihre Majestät es wünscht, werde ich ihr so dienen, wie ich besagter Person gedient habe. Aber im Palast stehen große Änderungen bevor, das merkt man mit jedem Lufthauch. Wer weiß, was uns die kommende Zeit bringt, was mir die nächste zeit bringt ...
    Oberst Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Handlung:
    Der Kommandant der kaiserlichen Garde brütet über Berichten, welche die aktuellen Ereignisse zusammenfassen:
    Fremde, die sich anmaßen im Palast Aufgaben der Garde zu übernehmen.
    Schüsse in der Reichskanzlei und ein Westler, der sich anmaßt Regent zu sein, noch dazu mit kaiserlichem Siegel.
    Die Besetzung der Reichsversammlung durch eben jene Kräfte.
    Unbestimmte Vorkommnisse um die Familie Te Mais.
    Übernahme des Kriegshafen und Hafen Tsingtaos durch die Fremden.
    Langsam erhebt er sich und verlässt dann sein Büro.

    Oberst Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde