Ehrenplatz des Palastes

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Staatsbesuch Dreibürgen

    Auf dem Ehrenplatz ist soeben das Ehrenbataillon anmarschiert - die erste Ehrenkompanie trägt die Paradeuniform des Kaiserlichen Heeres, die zweite die der Kaiserlichen Marine, die dritte wiederrum die der Kaiserlichen Luftwaffe -, und begrüßt durch Salutieren den Adelsmarschall und Reichskanzler, der heute in Vertretung Ihrer Majestät den Staatsbesuch aus Dreibürgen empfangen wird.
    Da alle Vorbereitungen getroffen sind, wartet man nur noch auf das Eintreffen der Gäste.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Als die Gäste, der dreibürgener Monarch Friedrich Alexander I. und der Außenminister von Berghammer, am Ehrenplatz eintreffen, salutieren die angetretenen Soldaten erneut, ihnen die Ehre erweisend, und die dreimal sieben Salutschüsse, die Friedrich Alexander bei seinem ersten Besuch zustehen, werden abgefeuer. Seine Exzellenz der Dìguó Zongli (Reichskanzler) tritt vor, um die Besucher offiziell zu begrüßen. Als er vor ihnen steht verneigt er sich.

    Euer Majestät Friedrich Alexander, Herrscher Dreibürgens, werter Außenminister von Berghammer, ich heiße ich Euch im Namen des Kaiserhauses und der Reichsregierung des Kaiserreiches Chinopiens auf das Herzlichste im Reich der Mitte willkommen, und hoffe, dass Euch Euer Besuch gefallen wird und er den Beziehungen unserer beiden Länder zuträglich sein möge.


    SimOff:
    Einige Simoff-Sachen zur Erklärung im Voraus.

    Zum Palast: Stellt euch einfach die Verbotene Stadt in Peking vor.
    Zur Ansprache: Denne wird Friedrich Alexander vorerst nie explizit als Kaiser ansprechen - was einfach an der chinopischen Kaiserideologie liegt -, jedenfalls solange nicht, wie es die Kaiserin nicht getan hat. Aber keine Sorge - würdevoll wird die Wortwahl trotzdem sein. ;)

    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Ich hoffe und denke aber auch, dass uns der Himmel wohlgesinnt sein wird.

    Lächelt leicht.

    Würdet Ihr mir nun die Ehre erweisen, mit mir gemeinsam zunächst das Erklingen der Nationalhymne Eures Landes sowie der Kaiserhymne Chinopiens zu zelebrieren, und anschließend die Formation des Ehrenbataillons abzuschreiten?
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • SimOff:
    Gut, gut, ich werde es einfügen - wir kürzen jetzt auch mal ein bisschen ab, damit wir mal zu Potte kommen. ;)




    Nachdem zunächst die Nationalhymne Dreibürgens und anschließend die Kaiserhymne erklungen ist, salutieren die angetretenen Soldaten, als Seine Exzellenz der Dìguó Zongli zusammen mit Seiner Majestät Friedrich Alexander I., "seinem" Anhang und dem Ehrenbataillonsführer, welcher kurz vorher den Anwesenden durch Verneigung die Ehre erwiesen hat, die Front abschreiten. Erneut wird salutiert, als sie den Ehrenplatz gen Halle der höchsten Harmonie verlassen, wo die Gespräche stattfinden werden.
    Währenddessen ist das Ehrenspalier - welches die Paradeuniform der Kaiserlichen Luftwaffe trägt, was den Grund hat, dass von den Besuchern dahingehend keine Wünsche geäußert worden und dies daraufhin so vom Dìguó Zongli festgelegt worden ist - vor dem Eingang der Halle anmarschiert. Beim Durchgang Zhong Wang Denne Ziang Belais, Friedrich Alexanders und Benno von Berghammers salutieren nun auch die Soldaten des Spaliers.
    Alle Gardesoldaten marschieren ab, als die genannten Personen im Inneren der Halle verschwinden.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Empfang Earandil de Verano - Außenadministratorin Irkanien

    Auch auf dem Ehrenplatz des Palastes ist alles für den Empfang des Gastes aus Irkanien vorbereitet. Der Ehrenzug - dieses Mal in der Paradeuniform der Kaiserlichen Marine - steht bereit und salutiert, als der Reichskanzler am Ehrenhof erscheint. Auch ist bereits das Ehrenspalier in der Paradeuniform der Kaiserlichen Luftwaffe am Eingang zur Halle der höchsten Harmonie angerückt, um dem späteren Vorbeigang würdig zu umrahmen.

    Alles wartet jetzt nur noch auf das Eintreffen der Außenadministratorin Earandil de Verano.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • SimOff:
    Dann erst einmal meinen allerherzlichsten Glückwunsch. :)



    Der Reichskanzler geht auf den Gast zu und verneigt sich, während die Soldaten des Ehrenzuges der irkanischen Außenadministratorin durch Salutieren die Ehre erweisen.

    Werte Earandil de Verano, es ist mir eine besondere Ehre, Euch hier im Kaiserlichen Palaste willkommen heißen zu dürfen. Ich hoffe, Eure Reise war angenehm.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Das freut mich zu hören.

    Lächelt.

    Darf ich Euch nun bitten mir nach dem Spielen der Nationalhymnen zu folgen ...

    Dann erklingt zunächst die Nationalhymne Irkaniens, dann die Kaiserhymne, während die angetretenen Soldaten salutieren. Diese Haltung behalten sie auch bei, als die Außenadministratorin und der Reichskanzler die Formation abschreiten und sich dann in Richtung der Halle der höchsten Harmonie begeben, bevor der Ehrenzug abmarschiert.
    Earandil de Verano und Denne Ziang Belai passieren sodann das ebenfalls salutierende Ehrenspalier, um dann die Halle zu betreten.


    SimOff:
    Hab das Ganze jetzt mal etwas abgekürzt. ;)

    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Verabschiedung Earandil de Verano

    Angekommen am Ehrenplatz verneigt sich der Reichskanzler erneut - dieses Mal zur Verabschiedung.

    Ich hoffe, Ihr empfandet Euren Aufenthalt als angenehm, werte Außenadministratorin Earandil de Verano. Und nun wüsche ich Euch eine gute und sichere Heimreise.

    Er zeigt auf eine Limousine.

    Dieser Wagen wird Euch zum Flughafen bringen. Leider ist es mir nicht möglich, Euch noch dorthin zu begleiten. Ich hoffe Ihr versteht dies.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Denne Ziang Belai ()

  • Besuch Jewgeni N. Pokrowskij - Präsident des Ministerrates Kasatschoks

    Erneut wurde ein Besuch vorbereitet, und zwar der des Vorsitzenden des Ministerrates der Republik Kasatschok, Jewgeni N. Pokrowskij.
    Das Ehrenbataillon hat bereits Stellung bezogen - die erste Ehrenkompanie trägt die Paradeuniform des Kaiserlichen Heeres, die zweite die der Kaiserlichen Marine und die dritte die der Kaiserlichen Luftwaffe -, wie auch bereits das Ehrenspalier in Paradeuniform der Kaiserlichen Luftwaffe anmarschiert ist. Nachdem man den Reichskanzler und Adelsmarschall bereits bei seinem Hinaustreten zum Ehrenplatz bereits begrüßte, wartet man nun auf das Eintreffen des Gastes.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Denne Ziang Belai ()

  • Der Limousinen-Konvoi kommt am Kaiserlichen Palast an. Auch wenn Jewgeni N. Pokrowskij den Wagen noch nicht verlassen hat, salutieren die Soldaten des Ehrenbataillons bereits. Auch der Reichskanzler und die dem Gast zustehenden Salutschüsse warten nur noch auf dessen Ausstieg.

    SimOff:
    Bin ab jetzt leider weg. Ich schau mal, ob ich es am Abend noch einmal kurz online schaffe, ansonsten kommt erst morgen wieder eine Antwort.

    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Nimmt noch einen kräftigen Zug aus seiner Papyrossi und drückt sie dann im hinteren Aschenbecher der Limousine aus. Beim Austeigen aus dem rauchgeschwängerten Wagen bedankt er sich beim Fahrer und wundert sich, dass dessen Gesicht eine so ungesunde Farbe hat. Der Mann scheint wohl den kräftigen Tabak einer Papyrossi nicht gewohnt zu sein.

    Dann sieht er den Reichskanzler und das angetretene Ehrenbataillon und geht gemässigten Schrittes auf Kollege Denne zu. Die Leibwächter halten sich im Hintergrund.
    Jewgeni Nikolajewitsch Pokrowskij
    Präsident des Ministerrates der Republik Kasatschok
  • Tritt ebenso einen Schritt auf den Präsidenten des Ministerrates zu. Als er dann vor ihm steht, verneigt er sich tief.

    Werter Jewgeni Nikolajewitsch Pokrowskij, ich heiße Euch auf das Herzlichste im Reich der Mitte willkommen und hoffe, dass Euer Aufenthalt fruchtbar auf die bilateralen Beziehungen unserer beiden Staaten hinwirken wird.

    Aber nun sollt Ihr geehrt werden, wie es Euch als Präsident unseres hochgeehrten Nachbarn Kasatschok zusteht.

    Der Ehrenbataillonsführer gibt darauf hin das Zeichen und so werden die dreimal sieben Salutschüsse abgegeben.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013