CFL I/2009 oder ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CFL I/2009 oder ...

    Zunächst zur Grundfrage: Wollen wir eine CFL-Saison I/2009 veranstalten? Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass wir keine sechs Mannschaften zusammen finden werden.

    Deshalb hätte ich vielleicht eine andere Idee: eine "Renzia-Liga". Soll heißen, dass wir uns in unseren Nachbarländern umhören, ob dort Interesse an einer gemeinsamen Spielklasse besteht.
    Téngóku hat zwar eine eigene Liga, dort wird aber nach anderen Setzregeln gespielt, so dass man einigen Mannschaften anbieten könnte als Ergänzung auch nach den normalen Regeln spielen zu können. Kasatschok hat auch immer Fußballmannschaften simuliert. Das neue Dyiarasu wäre dann noch in der Auswahl, wie auch Mique-Tsao (Grasonce), Huangzhou (Aurora) und Kaledonien (Ratharia).

    Am lustigsten fände ich es aber, wenn Mannschaften aus Xinhai und/oder Tchino teilnehmen würden - vor allem wenn sie im in Gold erleuchteten Kaiserstadion in Qianlongjing antreten müssen ... ;)
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Z.B. könnte jemand mal eine solche Renzia-Liga im Setzsystem von Seitz oder im Liga-Manager von Saeed anlegen.
    Bei dem einen blicke ich nicht durch - bzw. finde nicht, wo man eine neue Liga erstellt -, und das andere funktioniert bei mir irgendwie nicht ...

    Wenn das geschehen ist, könnte es sofort losgehen. ;)
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Also dieses Setzsystem aus Futuna funktioniert bei mir auch nicht, außerdem sind die Emotionen im Bezug auf Futuna nicht die Besten in Tengoku seit Olympia. ;)

    Habe die "Renzia League" soeben bei dem anderen Ligasystem angemeldet, muss aber erst noch vom Admin freigeschaltet werden.

    Melde mich sobald das der Fall ist. :)

    Gibts denn schon irgendwelche handfeste Tatsachen, sprich, Teilnehmer?
    Ryu Chishu
  • Wunderbar, dann kann es hoffentlich bald beginnen. :)

    Eine feste Zusage haben wir aus Diyarasu; hier in Chinopien können wir bestimmt auch einige Vereine motivieren; ebenso in Huangzhou/Aurora.

    Leider gibt es Kasatschok nicht mehr ... Aber auch Ren Quiang aus Tchino wollte eine Mannschaft melden.

    Dürfte also schon was zusammenkommen.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Also wenn man mit anderen Ländern zusammenspielen will, stellt sich die Frage ob diese LÖänder schon in anderen Ligen organisiert sind.
    Wenn also eine Zusammenarbeit mit Tengoku angestrebt wird, dann gibt es dort Schweirigkeiten - zumindest mit der Ausgestaötung bzgl. der VMF.

    Die VMF benötigt für die Klubwettbewerbe 2009/I (die sich auf 2008/II beziehen). Folgende Mannschaften:

    1 Superior-Cup-Starter (Meister 2008/II ?)

    1 VMF-Pokal-Starter (Vizemeister 2008/II ?)

    2 VMF-Pokal-Qualifikanten: (sonstige Teams von 2008/II ?)

    Bitte mit Email angeben - entweder hier oder besser im VMF-Forum:
    vmf.messew.de/board/thread.php?threadid=530&sid=
  • Sehe jetzt gerade was gemeint ist.

    Tengoku hat ja seine eigene Liga und bemüht sich um die Aufnahme in die VMF. Jetzt war uns nicht bewusst das die Renzia-Liga quasi eine Übernahme der alten chinopischen Liga darstellt, zumindest was den VMF und seine Wettbewerbe betrifft.

    So wie ich das nun sehe ist das ja dann nicht zulässig das Tengoku dort vertreten ist. Zudem würde es ja ggf. auch die H. Falcons betreffen, die ja mit einer Teilnahme bei uns und in der Renzia-Liga oder ggf. in der Liga in Ozeania liebäugeln.

    Rein theoretisch blieben also nur zwei Optionen.

    1. Tengoku zieht seine eigene Teilnahme in Form des TFF zurück, dann stünde einer Teilnahme in der Renzia-Liga nichts im Wege.

    2. Tengoku behält seinen "nationalen" Kurs bei, dann können aber keine Teams aus Tengoku in der Renzia-Liga teilnehmen.

    Ich persönlich würde ja einfach sagen das die tengesischen Teams sich über die Renzia-Liga nicht für die VMF-Wettbewerbe qualifizieren können, egal welche Position sie am Ende in der Tabelle haben und man sich eben in Tengoku dafür qualifiziert.

    Ob das aber vereinbar ist mit den Regeln ist die Frage.
    Ryu Chishu
  • Also mir ist das relativ egal, ob die jeweiligen Mannschaften der Renzia-Liga dann an VMF-Wettbewerben teilnehmen dürfen oder nicht.
    Denn hinter der Liga steht eher die Idee, dass man - um es ganz einfach auszudrücken - etwas zusammen in Renzia macht bzw. auf die Beine stellt.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Ich denke es geht darum das die Renzia-Liga als Rechtsnachfolger der Chinopischen Liga anerkannt wird und somit deren "Plätze" in der VMF einnehmen soll. Tengoku bemüht sich ja auch gerade um die Aufnahme in die VMF und somit greift dann diese Gebietsabgrenzungsregel.

    Ich persönlich teile da auch Dennes (man möge mir den gar vertraulichen Ton verzeihen) Meinung, der Reiz der Liga besteht aus meiner Sicht nicht darin das man am VMF teilnehmen kann - das kriegt man auch so - sondern das eben Teams aus ganz Renzia gegeneinander spielen.

    Ich persönlich würde ein Modell wie folgt daher bevorzugen.

    T-League (Tengoku) -> nationale Liga über die die Qualif für die Renzia-League und die VMF-Wettbewerbe laufen.
    ...
    Renzia-League (Renzia) -> eine Art kontinentale Meisterschaft in der eben Teams aus Renzia um einen Titel ringen, ein reines "Prestige-Projekt" das außer Ruhm und Glorie und viel Schande für Tengoku - wir habens ja nicht so mit dem Setzsystem, daher gibts sicher ordentlich Prügel :lach: - nichts weiter einbringt.
    ...
    VMF-Wettbewerbe (International) -> dazu brauch ich ja nichts sagen.

    Kurz, die VMF-Wettbewerbe sind in etwa die Weltmeisterschaften und die Renzia-League eben die lokale Europameisterschaft.
    Ryu Chishu
  • Ganz im Notfall könnte man noch eine "eigenständige" CFL veranstalten, wo man z.B. noch Diyarasu mit ins Boot holt, um sich für die VMF-Wettbewerbe qualifizieren zu können.

    Die Renzia-Liga wäre dann offiziell so eine Art Champions League - vielleicht auch getragen durch einen kontinentalen Fussballverband, der noch zu gründen wäre und auch Nationalmannschafts-Kontinentalmeisterschaften austragen könnte.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013