Auf dem Platz des Himmlischen Friedens

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auf dem Platz des Himmlischen Friedens

    Handlung:
    Auf dem Platz des Himmlischen Friedens südlich des Tores des Himmlischen Friedens, dem Haupteingangsportal zum Kaiserlichen Palast, an dem auch das Gebäude der Kaiserlichen Reichsversammlung liegt, ist wie jeden Tag eine Menge Betrieb: ob Einheimische oder Touristen, der Platz ist gut gefüllt. Doch nun fahren auch hier Mannschaftswagen der Polizei vor. Die herauseilenden Polizisten beginnen damit, den Platz zu räumen. Aus Lautsprechern ertönt: "Bitte verlassen Sie sofort den Platz ... Es dient Ihrer eigenen Sicherheit ..." Auch an den anderen Ein- bzw. Ausgängen zum Kaiserlichen Palast marschieren Polizeiverbände auf.

    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Handlung:
    Die Mannschaftstransporter der 2. Infanteriedivision erreichen einer nach dem anderen den Platz - auch der mit dem Bildnis Hyen Jies. Soldaten springen heraus und beginnen damit, den Platz zu sichern. Einige der Wagen fahren auch im Norden und Osten des Palastes vor, wo sich das Gleich abspielt - wie auch am Eingang zur Reichskanzlei im Westen des Palastes.

    Die Kaiserlichen Streitkräfte - im Kampf für Himmel, Drachenthron und Kaiserreich
  • Handlung:
    Die Soldaten, die dieses Schauspiel mitansehen, fragen sich, wo der Zijue, den man gerade so erkannt hat in den paar Sekunden, wo man ihn gesehen hat, denn hin will ... und was er vor hat.

    Derweil derweil donnern zwei der Hubschrauber über den Platz, zwei weitere bleiben im Norden in der Luft stehen, von den anderen vier jeweils ebenso zwei im Osten und Westen des Palastes; Seile werden herunter gelassen, an denen sich Soldaten der Luftlandedivisionen herab lassen. Kurze Zeit später landet der letzte Hubschrauber auf dem Platz des Himmlischen Friedens, aus dem General Hu Tian steigt, der Befehlshaber der 2. Luftlandedivsion. Er gibt sofort für Funk den Befehl, die Absicherung des Palastes zu undurchdringlich zu machen, was sofort umgesetzt wird.

    Die Kaiserlichen Streitkräfte - im Kampf für Himmel, Drachenthron und Kaiserreich
  • Nachdem Shi-an Zu Hyen Jie einem seit Jahrzehnten engen Schulfreund, der auch in der Garde dient, anvertraut hat, stellt er sich an das Tor.

    Halt!
    Bis hierhin! Und nicht weiter. Was ihr vorhabt, wird nicht passieren. Unerlaubter Eingriff in die Thronfolge ist Hochverrat.
    Sollte es soweit kommen, dass hier geschossen wird, seid versichert, Reichsmarschall ... IHR werdet auf den Thron nicht folgen können, denn Ihr werdet tot sein.
    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Handlung:
    Der nächste Befehl wird durch General Hu an die Einheiten gefunkt:



    Und keiner vergisst: wir sind hier, um den Kaiserlichen Palast abzusichern, nicht um ihn zu stürmen. Kümmert euch darum, dass keiner raus oder rein kann - und keiner nähert sich den Palastmauern näher als die Sicherungslinie, es sei denn er ist der Reichsmarschall!
    Die Kaiserlichen Streitkräfte - im Kampf für Himmel, Drachenthron und Kaiserreich
  • Handlung:
    Der Platz des Himmlichen Friedens ist endlich erreicht. Reichsmarschall Chen Xie entsteigt und die Oberbefehlshaber der Teilstreitkräfte, Wu She Lin, Xu Cao Du sowie Xu Li'an, aber auch Li Ding, der Befehlshaber der Kaiserlichen Marineinfaterie, folgen ihm. Sofort begibt man sich zu General Hu, der die Situation erläutert und bestätigt, dass der Palast abgeriegelt ist. Allerdings berichtet er auch, dass Zijue Long Ju geradezu in den Palast einmarschiert ist. Der Reichsmarschall nickt und bereitet sich darauf vor, bald selbst zum Tor zu schreiten, um zu Ihrer Majestät vorgelassen zu werden.

    Chen Xie
    Reichsmarschall
    Feldmarschall des Kaiserlichen Heeres
  • Handlung:
    Während die Rufe der Soldaten immer lauter werden und mehr Anhänger unter ihnen finden, wartet der Reichsmarschall darauf, dass er in den Palast gehen kann, wobei er beschlossen hat, dies erst zu tun, wenn Zijue Long Ju wieder heraus gekommen ist.

    Chen Xie
    Reichsmarschall
    Feldmarschall des Kaiserlichen Heeres
  • Handlung:
    Aus der Reichskanzlei kommend erreichen der Reichskanzler und die Botschafterin der Intesa Cordiale den Platz des Himmlischen Friedens. Die anwesenden Soldaten verneigen sich vor dem Zhong Wang, der den direkten Weg zum Reichsmarschall sucht. Nachdem dieser gefunden wurde, wird Seiner Exzellenz und der Botschafterin auch noch einmal die Situation erklärt. Denne Ziang Belai nickt und aufmerksame Beobachter könnten wahrscheinlich die Tränen in seinen Augen sehen. Er setzt sich kurz leicht ab, um Karren eine SMS zu schreiben, bevor er sich an die Botschafterin wendet.



    Werte Botschafterin, es ist meine Pflicht, nun in den Palast zu treten. Wenn Ihr irgendetwas benötigt, wendet Euch an Admiral Li Ding.

    Handlung:
    Zeigt noch kurz auf diesen, verneigt sich dann und geht ruhigen Schrittes in Richtung des Tores des Himmlischen Friedens. Natürlich wird er durch die Reihen der Soldaten gelassen und kann durch das Tor entschwinden.

    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Handlung:
    Entsprechend seines gerade erteilten Auftrages, nähert sich der Befehlshaber der Kaiserlichen Marineinfanterie der Botschafterin und verneigt sich.



    Werte Nüshi, wenn Ihr etwas benötigt, lasst es mich wissen.
    Li Ding
    Befehlshaber der Kaiserlichen Marineinfanterie
    Admiral der Kaiserlichen Marine
  • Bei einem Becher Kaffe auf dem Platz des himmlischen Friedens denkt Ju über ein lange zurückliegendes GEspräch mit der Kaiserin nach...damals, bevor sie vom Mandat erwählt wurde, ging es um den Schutz der Truppen...Seine Leibwächter waren nicht bei ihm, wie auch, sie waren da, wo sie sein mussten...lächelnd erinnert sich Ju an die Zusammensetzung ihrer ANzüge...Kevlarwesten, Helme aus einem Oxidkeramik-Polyethylengemisch mit Kugelsicherem Visier, ebenso waren die Oberschenkel geschützt...nun, diese Männer konnten erstmal für sich selbst sorgen...
    -Eigentümer von Long Industries
    -ehemaliger Reichsmarschall
  • Handlung:
    Seine Exzellenz erscheint durch das Tor des Himmlischen Friedens hindurch durch die Absperrungen der Soldaten wieder auf dem Platz gleichen Namens. Sofort begibt er sich zum Zelt des Reichsmarschalls, der extra geweckt wird, um eine kurze Unterredung mit dem Zhong Wang zu halten, wo dieser dem Reichsmarschall von seinem Gespräch mit der Kaiserin berichtet und er bittet, über jedes weiteren Schritt informiert zu werden, auch wenn er sich nun zurückzieht.

    Nach dem Gespräch sucht Denne noch einmal nach Long Ju.

    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Handlung:
    Die wachhabenden Soldaten an den Absperrungen außerhalb der Mauern wundern sich über einen Herren, der aus dem Inneren des Palastes plötzlich anscheinend anfängt, zu ihnen zu reden. Für seine Worte haben sie jedoch nur ein müdes Lächeln übrig, da sie und all die anderen sich unter keinen Umständen auch nur einen Meter zurückziehen, sofern es nicht durch den Reichskanzler, den Verteidigungsminister oder den Reichsmarschall befohlen wird.

    Die Kaiserlichen Streitkräfte - im Kampf für Himmel, Drachenthron und Kaiserreich
  • Fein ... Gib mir mal die Flüstertüte ...

    Soldaten! Ihr kennt die Dominanzreihenfolge 1-2-3!

    Gemäß § 5 Abs. 1 RGKSK befehle ich hiermit,
    dass alle Soldaten, die nicht dem Kaiserlichen Garderegiment angehören,
    bis 06:00 Uhr den Bereich innerhalb der Goldenen Linien verlassen,
    um nicht weiter die Kaiserliche Garde bei der Ausführung ihrer Schutzaufgaben zu behindern.

    Ich wiederhole:
    Entfernt euch aus dem von den Goldenen Linien umgebenen Bereich bis 06:00 Uhr.

    Weiter befehle ich,
    unverzüglich einen Verbindungsoffizier zu mir zu entsenden,
    um Missverständnissen vorzubeugen und weitere Arbeits- und Dienstaufteilungen vorzunehmen.
    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde