Kaiserlicher Garten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wir haben Vorkehrungen für die Handlungsfähigkeit unserer Obersten Herrscherin getroffen.
    Wir sind hier, Wir sprechen mit Euch. Der Drachenthron ist handlungsfähig.
    Eine Bevormundung, wie einst zu kyrolonischen Zeiten, wird es niemals wieder geben.

    Meinem Sohn könnt Ihr den Vorwurf machen. Doch bedarf es einer Regierung eigentlich nur, um größere Dinge zu verändern.
    Für die Aufrechterhaltung der Ordnung in Bezug auf tägliche Einerlei ist eine Regierung nicht erforderlich.

    Welche Dinge sollten denn geändert werden?
    Würdet Ihr ein Gesetz begrüßen, dass dem Reichskanzler die Gesetzgebungskompetenz übertrüge?
    Oder wollt Ihr Uns Neuwahl vorschreiben? Welche andere Kraft seht sich denn nach politischer Teilhabe?
    Uns sind keinerlei Aspiranten bekannt, die eine Neuwahl bewirken wollten - und keines der politischen Teilhaberechte wurde beschnitten.

    Aber sprechen wir über Parlamentarismus vs. Korporatismus.
    Der Korporatismus garantiert, dass die betroffenen Gruppen gehört werden.
    Sprecht Ihr dem Parlamentarismus diese Funktion ab?
    Te Mai
    Nán Gōngzhǔ
    Prinzessin des Südens
  • Ich habe dazu keine Meinung, Eure kaiserliche Hoheit, der Hohe Rat ist kein gutes Beispiel und ich bin in einem absolutistischen Herrschaftsgebiet der futunischen Reiche aufgewachsen, nicht in einer demokratischen oder parlamentarischen Gesellschaft.
    Hoher Repräsentant des Schahtums Futuna
    Sirat Firush, Sufi in internationalen Beziehungen, Schwerpunkt Renzia
  • Handlung:
    Da die hiesigen Herrschaften eher mit inhaltsleeren Floskeln auffallen als tatsächlich etwas zu bewirken oder zu bewerkstelligen, umstellen die angeheuerten untreuen chinopischen und futunischen Wachen die beiden "Persönlichkeiten" kurzerhand und ein freundlicher, älterer Chinope im simplen Gewand verneigt sich vor den beiden:



    "Eure Hoheiten, danke für Eure Mühe, Euch an diesem Ort zu versammeln. Zur Sicherheit des Reiches erlauben wir uns, Euch für unbestimmte Dauer unter unseren Schutz zu stellen. Das kann nur zum Wohle des Reiches sein. Und habt keine Furcht, um den untreuen Prinzen Long wird man sich alsbald kümmern. Ihr dürft mich als Euren Gastgeber derweil mit Biàntài ansprechen."

    Handlung:
    Lächelnd lässt er einen prachtvollen Fächer vor der kaiserlichen Prinzessin auf- und zuklappen.



    "Und solltet Ihr der Ansicht sein, es gäbe noch treue Diener unter den hier in der Nähe verweilenden, so lasst mich Euch versichern, dass sie alle der Fluch der Goldenen Blume ereilt hat."


    Handlung:
    Er nickt einem der Bewaffneten zu.




    "Möge er doch gehen und alles für die Ankunft des Regenten vorbereiten."
    Interessante Zeiten
  • Handlung:
    Leibgardisten des Gelben Banners, die ohnehin vor Ort sind, erreichen schließlich in großer Anzahl den Garten.
    Die traditionellen Uniformen wirken aufgebauscht, ein Teil trägt, fast schon anachronistisch, Fujimae Speere mit doppeltem Halbmond.
    Offensichtlich unbewaffnet tritt der Befehlshaber der Kaiserlichen Garde vor, der sich leicht vor dem hohen Repräsentanten Futunas verneigt.


    Verzeiht Exzellenz, es scheint als hätte sich Gesindel in den Palast eingeschlichen.

    Handlung:
    Er deutet auf die Männer.



    Nehmt sie fest!
    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Handlung:
    Shi-an Zu ist alles andere als begeistert, als zwei der Männer zusammenbrechen.


    Verzeiht Exzellenz Firush.
    Handlung:
    Die Gefangenen werden aus dem kaiserlichen Garten gebracht, die bewusstlosen Männer so schnell es geht auf die Krankenstation der Garde gebracht.

    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • SimOff:
    Okay, jetzt verstehe ich, warum Long Ju meine Sim abgewürgt hat.



    Handlung:
    Der Hohe Repräsentant ist sehr verstört, vor allem auch weil es ja Botschaftspersonal gegeben zu haben scheint, die von den Aufständigen geschickt wurden.



    Ich danke Ihnen, ehrbarer Hauptmann, ich denke, Sie haben mir das Leben gerettet.
    Hoher Repräsentant des Schahtums Futuna
    Sirat Firush, Sufi in internationalen Beziehungen, Schwerpunkt Renzia
  • Handlung:
    Der Hauptmann verneigt sich leicht.


    Cháng chén Exzellen, immer treu!
    Ich hatte schon länger den Verdacht, dass hier einiges schief läuft, aber nicht den Mut etwas zu unternehmen.
    Was geht die kaiserliche Leibgarde die Politik außerhalb der Mauern an.
    Habt ihr denn keine der berühmten Wächter mitgebracht?
    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Handlung:
    Der Botschafter schaut sich immer noch unwillkürlich nach allen Seiten um.



    Nun, ich dachte nicht, dass ich davon irgendeinen in Gegenwart der kaiserlichen Regentin brauchen würde. Das gewöhnliche zivile Botschaftspersonal erschien mir ausreichend, die Sicherheitsleute habe ich bei der Einladung zur Botschaft zurückgeschickt, ich wollte ja die Regentin nicht beleidigen, indem ich durch ihre Anwesenheit andeute, von ihr ginge Gefahr für mich aus.
    Hoher Repräsentant des Schahtums Futuna
    Sirat Firush, Sufi in internationalen Beziehungen, Schwerpunkt Renzia
  • Handlung:
    Lächelt etwas und bietet dem Repräsentant eine Wasserflasche an.


    Gesundes Misstrauen rettet oft Leben, solang man nicht paranoid ist.
    Die Vorgänge beschränken sich auch leider nicht nur auf den Palast.
    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Handlung:
    Blickt sich kurz um und erhält von einem Gardisten durch ein Nicken bestätigt, dass der Garten gesichert ist. Er deutet auf die Plätze, an dem der Repräsentant eben noch mit der Regentin saß.


    Berichten zufolgen sind Schüsse in der Reichskanzlei gefallen, ob dem Verbleib des Reichskanzler haben wir keine Informationen.
    Ebenso wurden der Kriegshafen Tsingtaos von unbekannten unter ihre Kontrolle gebracht, die wohl auch im Zivilhafen Material anlanden.
    Und dann gibt es da noch die Sache, dass die Reichsversammlung ebenso besetzt wurde und ein gewisser Sebastian Shaw sich zum Regenten erklärt hat.
    Handlung:
    Es ist fast schon offensichtlich, wie erleichtert der Kommandant ist darüber zu reden.


    Man stell sich das mal vor: Ein Astorier als Regent, unter Duldung der astorischen Präsidentin?!
    Und dann ist das Dokument noch mit dem kaiserlichen Siegel versehen...
    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Selbst wenn Exzellenz, wir sind fürs erste handlungsunfähig.
    Ich kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass die Langnasen Astors so dumm wären.
    Der Palast ist gesichert, die Kaiserin... ebenfalls unversehrt und dem Einfluss schädlicher Elemente entzogen.
    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde