Angepinnt Verlautbarungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verlautbarungen



    Dǐyālěisù Shìgònghéguó

    Die Prov. Staatspräsidentin


    Entsprechend des Beschlusses der Stadtversammlung vom 25. November 2012 werde ich die Vertretung der Stadtrepublik Diyarasu im Legislativ-Yuan bis zu Ernennung eines regulären Vertreters ausüben.

    Gez. am 26. November 2012,

    林雅德
    Prov. Staatspräsidentin
    林雅德

    Lín Yǎ Dé
    Staatspräsidentin der Stadtrepublik Diyarasu
    ehem. Botschaterin des Kaiserreiches in Diyarasu
  • Handlung:
    Es wird verlautbart, dass die Prov. Staatspräsidentin das Inkrafttreten derjenigen die Rechtsgebungsbefugnisse der Bundesstaaten betreffenden Inhalte von Verträgen des Kaiserreiches Chinopien, die zu Verträgen des föderalen Staates geworden sind, für die Stadtrepublik Diyarasu für den Beginn des 10. Tages dieses Monats bestimmt und dem Exekutiv-Yuan des Staates Groß-Chinopien mitgeteilt hat.

    林雅德

    Lín Yǎ Dé
    Staatspräsidentin der Stadtrepublik Diyarasu
    ehem. Botschaterin des Kaiserreiches in Diyarasu
  • Handlung:
    Die Staatspräsidentin verfügt, dass während der Trauerphase für den Kaiser alle Flaggen in Diyarasu - und damit sind sehr wohl auch solche an Privatgebäuden gemeint - auf Halbmast gesetzt werden.

    林雅德

    Lín Yǎ Dé
    Staatspräsidentin der Stadtrepublik Diyarasu
    ehem. Botschaterin des Kaiserreiches in Diyarasu
  • Ernennung von Xu Cao Du zum Vertreter im Leg.-Y.



    Dǐyālěisù Shìgònghéguó

    Die Staatspräsidentin


    Hiermit ernenne ich

    Staatskanzler
    Xu Cao Du

    zum Vertreter der Stadtrepublik Diyarasu
    im Legislativ-Yuan des Staates Groß-Chinopien.

    Gez. am 14. Oktober 2013,

    林雅德
    Staatspräsidentin
    林雅德

    Lín Yǎ Dé
    Staatspräsidentin der Stadtrepublik Diyarasu
    ehem. Botschaterin des Kaiserreiches in Diyarasu
  • Verhängung des Notstandes



    Dǐyālěisù Shìgònghéguó

    Die Staatspräsidentin


    Hiermit verhänge ich gem. § 11 der Verfassung
    den Notstand über die Stadtrepublik Diyarasu.

    Gez. am 23. Januar 2014,

    林雅德
    Staatspräsidentin
    林雅德

    Lín Yǎ Dé
    Staatspräsidentin der Stadtrepublik Diyarasu
    ehem. Botschaterin des Kaiserreiches in Diyarasu
  • Volksbefragung



    Dǐyālěisù Shìgònghéguó

    Die Staatspräsidentin


    Entsprechend des Beschlusses der Stadtversammlung setze ich hiermit auf Ersuchen des Stadtrates
    am Donnerstag, den 21. Februar 2014, 8 bis 18 Uhr CST, eine Volksbefragung an.

    Alle wahlberechtigten Einwohner Diyarasus sollen mit Wei oder Wu über folgende Frage abstimmen:

    Sollen die Staatspräsidentin und der Stadtrat ermächtigt werden, - unter voller Anerkennung der kaiserlichen Oberhoheit und bei voller Anerkennung der besonderen Beziehungen zum Gelben Reich und unter Bekenntnis des weiteren Strebens nach der wahren Einheit Chinopiens - Verhandlungen über den Austritt Diyarasus aus dem Staat Groß-Chinopien aufzunehmen? Und sollen sie bei deren Erfolg zu entsprechenden gemeinschaftlichen Schritten der bisherigen Bundesstaaten ermächtigt werden? Und sollen sie bei deren Misserfolg zu entsprechenden einseitigen Schritten ermächtigt werden?

    Gez. am 15. Februar 2014,

    林雅德
    Staatspräsidentin
    林雅德

    Lín Yǎ Dé
    Staatspräsidentin der Stadtrepublik Diyarasu
    ehem. Botschaterin des Kaiserreiches in Diyarasu

  • Dǐyālěisù Shìgònghéguó

    Die Staatspräsidentin

    Hiermit ernenne ich

    Staatskanzler
    Xu Cao Du

    zum Vertreter der Stadtrepublik Diyarasu
    im Legislativ-Yuan.

    Gez. am 3. August 2016,

    林雅德
    Staatspräsidentin
    林雅德

    Lín Yǎ Dé
    Staatspräsidentin der Stadtrepublik Diyarasu
    ehem. Botschaterin des Kaiserreiches in Diyarasu
  • Handlung:
    Das neu zusammengestellte Büro des Staatspräsidenten verlautbart, dass sich die Stadtrepublik weiter der Modernisierung, und der Industrialisierung verschreiben wird. In einem ersten Gespräch mit den Beratern, war für Chun klar, die arbeitslose Bevölkerung mehr zu unterstützen und die Unter- und Mittelschicht zu entlasten.

    Zeitgleich verurteilt die Stadtrepublik das illegale Verhalten der Kommunistische Volksrepublik Xinhai aufs aller schärfste. Die Stadtrepublik stellt sich gegen jede Form der Unterdrückung, Entmenschlichung und militärischen Aktionen.

    Auch plant der neue Staatspräsident die Verlängerung der Fernverkehrstrecke bis zur Hauptstadt und eine Vergrößerung des Hafengeländes, die Senkung der Arbeitslosigkeit auf 2 %, Förderung der Landwirtschaft und der Dienstleistungen

    Chun Hwee
    Staatspräsident der Stadtrepublik Diyarasu

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chun Hwee ()

  • Handlung:
    Die neuen Ziele der Außenpolitik der Stadtrepublik lauten:
    • Förderung eines freien Handelssystems weltweit
    • Gewährleistung der nationalen Sicherheit durch Modernisierung der Sicherheitskräfte
    • Pflege der Beziehungen mit den Nachbarstaaten

    Chun Hwee
    Staatspräsident der Stadtrepublik Diyarasu

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chun Hwee ()




  • Dǐyālěisù Shìgònghéguó

    Der Staatspräsident

    Hiermit verhänge ich gem. § 26 der Verfassung
    den Notstand über die Stadtrepublik Diyarasu. Die Bürgerrechte bleiben hiervon unberührt und sind weiter gültig.

    Gez. am 14. Juli 2018,

    林雅德
    Staatspräsident

    Chun Hwee
    Staatspräsident der Stadtrepublik Diyarasu