Lobsang Gyatso

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lobsang Gyatso

    Handlung:
    Der Großpräfekt des Kaiserlichen Hofamtes führt den Shamarpa Lama in die Halle der Höchsten Harmonie. Vor dem Podest des Drachenthrons verneigt er sich tief in Richtung der auf dem Throne sitzenden Kaiserin.



    Euer Erhabene Majestät, Tochter des Himmels,

    ich darf Euch melden: Seine Heiligkeit den Shamarpa Lama.

    Handlung:
    Erhebt sich und tritt einige Schritte zur Seite in Richtung der aufgebauten und vorbereiteten Tafel.

    Cuī Xiāo Hán

    Großpräfekt des Kaiserlichen Hofamtes
  • Die Kaiserin, gekleidet in eine goldene Drachenrobe, nickt dem Großpräfekten zu.

    Habt Dank.

    Sie wendet sich dem Shamarpa Lama zu.

    Eure Heiligkeit,

    seid willkommen in diesen Hallen. Es ist mir eine ganz außergewöhnlich große Freude, dass Ihr Mich hier aufsucht und Ich Euch kennenzulernen vermag. Ich hoffe, Ihr hattet eine angenehme Reise vom Dach der Welt in die Hauptstadt.
    Qiánài Lí Tiānnǚ Huánghòu
    Tochter des Himmels, Göttlich Erhabene Kaiserin
  • Die Kaiserin schenkt dem Shamarpa ihr schönstes Lächeln zurück.

    Das erfreut mich. Ich werde bald genau den umgekehrten Reiseweg wählen, wenn Ich eine Reise durch das Reich antrete und dabei natürlich auch die Schönheit der großen Berge der Goshark-Höhen besteigen möchte.

    Sie erhebt sich vom Thron und schreitet die Stufen des Podestes herab.

    Aber lasst uns doch zunächst einmal Platz nehmen, Eure Heiligkeit. Ich meine, so lässt es sich deutlich angenehmer reden.

    Die Kaiserin weist auf die gedeckte Tafel und den für den Ehrengast vorgesehenen Platz daran - und lässt sich selbst auf dem ihren nieder, während einige Diener bereitstehen.

    Wenn Euch der Sinn nach den hier aufgetafelten Köstlichkeiten steht, scheut nicht, Euch zu bedienen.

    Die Kaiserin lässt sich eine Schale voll duftenden Tee einschenken und beginnt erneut zu lächeln.

    Eure Heiligkeit, was hat Euch den Weg zu Mir in die Hauptstadt auf Euch nehmen lassen?
    Qiánài Lí Tiānnǚ Huánghòu
    Tochter des Himmels, Göttlich Erhabene Kaiserin
  • Lässt Seiner Heiligkeit einen Tee servieren.

    Ich hoffe, der Tee mundet Euch. Diese Sorte stammt sogar von den Hängen Eurer Heimat.

    Sie nimmt einen Schluck aus ihrer eigenen Schale.

    Leider, Eure Heiligkeit, ist das Reich derzeit tatsächlich etwas in Unruhe. Wir alle sollten nach den Lehren des Großen Buddha leben, jedoch gibt es immer wieder Menschen, die versuchen, ihren Standpunkt mittels Gewalt durchzusetzen. Das ist sehr bedauerlich, ist es doch die Harmonie, die unser aller Ziel sein muss.
    Qiánài Lí Tiānnǚ Huánghòu
    Tochter des Himmels, Göttlich Erhabene Kaiserin
  • Ich darf Euch auch im Namen Meiner kaiserlichen Mutter den größten Dank für Euren Dienst für Meinen Vater aussprechen, Eure Heiligkeit, und Ich bin mir mehr als sicher, dass auch Mein Vater im ewigen Kreis seiner Ahnen Euch immer dankbar sein wird.

    Neigt ihr Haupt zur Ehrung ihres Gegenübers soweit es einer Kaiserin möglich ist.

    Ich würde Mich natürlich sehr geehrt fühlen, wenn Ihr Mir Euren Rat und Tat zur Seite stellen würdet, sobald Ich ihn benötige.
    Qiánài Lí Tiānnǚ Huánghòu
    Tochter des Himmels, Göttlich Erhabene Kaiserin
  • Ihr müsst Mir nicht danken, Eure Heiligkeit. Es ist mehr als Dank genug, Euch an Meiner Seite zu wissen, und wo Ich Euch die Hilfe des Thrones schenken kann, werde ich dies auch ohne zu zaudern oder zu zögern

    Sie nimmt noch einen Schluck aus ihrer Teeschale.


    Habt Ihr ein weiteres Anliegen, was Ihr mit Mir bereden möchtet?
    Qiánài Lí Tiānnǚ Huánghòu
    Tochter des Himmels, Göttlich Erhabene Kaiserin
  • Lächelt freundlich.

    Wenn dem so ist, möchte Ich Euch noch eine Einaldung aussprechen, sofern Ihr noch einige Tage in der Hauptstadt zu verweilen gedenkt: Es wäre Mir eine große Freude, wenn Ihr mit Mir und Meiner Familie sowie mit dem Regenten, Prinz Ju, und dessen Familie zu Ehren Eures Besuches ein Abendessen hier im Palast einnehmen würdet.

    Natürlich seid Ihr ebenso dazu eingeladen, während der Zeit Eures Aufenthalts in der Hauptstadt hier im Palast Gemächer zu beziehen, die für Euch hergerichtet würden.
    Qiánài Lí Tiānnǚ Huánghòu
    Tochter des Himmels, Göttlich Erhabene Kaiserin
  • Lächelt gutherzig und nickt.

    Dies ist eine wunderbare Nachricht, Eure Heiligkeit.

    Sie erhebt sich und neigt leicht ihr Haupt.

    Dann werden Ich und Ihr erneut bei dem besagten Abendessen zusammentreffen. Der ehrbare Großpräfekt wird Euch in Eure Gemächer geleiten und Euch alles weitere zu seiner Zeit überbringen. Bis dahin wünsche Ich Euch einen angenehmen Aufenthalt, alle Annehmlichkeiten des Palastes sollen Euch gebühren.

    Anschließend wird die Tochter des Himmels von Leibgardisten hinausgeleitet.
    Qiánài Lí Tiānnǚ Huánghòu
    Tochter des Himmels, Göttlich Erhabene Kaiserin