Godwana

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auf dem großen Platz in Godwana versammeln sich in dieser Nacht die Menschen,
    um die bösen Geister zu vertreiben. Man hört Phrasen wie:

    "Gong Xi Fa Cai. Xin Nian Kuai Le."
    "Weg mit dem Alten, her mit Neuen!"

    Unter einigen christlichen Chinopen hört man:
    "Und DIE auf dem Throne sprach: Siehe, ich mache alles neu!"

    Auch eine frühere Kaiserin und ein früherer Fürst sind unter den Menschen.
    Te Mai und Tang Yun schenken der Gemeinschaft ein großes Feuerwerk.




    Das Echo von den Berghängen ist atemberaubend.
    Te Mai
    Nán Gōngzhǔ
    Prinzessin des Südens
  • Zur besonderen Eröffnungsmelodie beginnt CCN die Live-Übertragung aus Godwana.

    Guten Abend, liebe Chinopen und Zuschauer aus der ganzen Welt.
    Wir melden uns live aus der Haupstadt vom Dach Welt.

    Am heutigen Tage ist bereits vieles geschehen:
    Ihre Majestät erlangte die Volljährigkeit.
    Chinopien wurde endlich von diesem unnatürlichen Zustand der Regentschaft befreit.
    Chang Li wurde zum neuen Reichskanzler erannt.
    Das Haus der Te Mai, der liebsten Bürgerin und Gönnerin der Goshark-Höhen wurde in den Rang eines prinzlichen Hauses erhoben.

    Doch die Goshark-Höhen haben den Flachlandchinopen weitere Grüße zu übermitteln.
    Bleiben Sie dran, wir berichten live darüber.
  • Vor Ort ist Te Nian, von dem sich viele großes kreative Energien erhoffen.

    Guten Abend, Qinalongjing. Guten Abend liebe Chinopen.
    Ich grüße Ihre Majestät und ich grüße meine Mitbürger.

    Ich komme nicht umhin, euch Geschichten zu erzählen. Denn die Berge Gosharks singen von Geschichten. Dies ist eine davon:

    Außerhalb von Godwana gibt es einen Ort, an welchem ein offenes Stadion gebaut wurde. Erst deutlich nach dem Tod des Architekten stellte sich heraus, dass in diesem Stadion eine brauchbare Akustik herrscht.
    Interessanterweise schmiegt sich das offene Stadion derart in die natürliche Umgebung ein, dass die Berghänge die Schallwellen verstärken. Dies wurde 2010 deutlich, als ein Konzert des androsischen Popstars Lady Gama aus den Tälern heraus bis nach Chengdu, GH, und Baotou,TS, vernommen wurde ... als die Hälfte der Menschen tanzte und die andere den Himmel einbrechen glaubte.

    Und so möchten die Gosharken Ihrer Majestät zur Thronbesteigung ein besonderes Geschenk machen:
    Von 10.000 mal 10.000 Jahren muss ich niemandem etwas erzählen.

    So haben die Gosharken über Wochen und Monate keine Mühen gescheut, um 10.000 Sänger zusammenzurufen, um an jenem Ort Ihrer Majestät die besten Glückwünsche für ihre eigene Regentschaft zu übermitteln. Das schwierigste war, das bis heute geheim zu halten.

    Auch wenn es nicht Chinopisch ist, so entfaltet der Text doch eine gewisse Erhabenheit. Doch genug der gesprochenen Worte.
    Maestro, wenn ich bitten darf ...
    Te Nian
    Nán Gōngjué