Xinhai wiederbelebung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Xinhai wiederbelebung

    Vorne anfangen. Sollten die Unterpunkte zu umfangreich werden oder weiterere Diskussion benötigen machen wir einfach weitere Themen auf.

    1. Die Karte soll neu, daher die bitte an @Denne Ziang Belai : bitte einmal die links zu Karten am besten per PM an mich.
    Und bitte dazu schreiben welches Gebiet das nun genau ist, nur Xinhai

    2. Einwohner stand der Dinge? wie viele? Was machen die so? Sunya auch gleich noch mit'entsorgen'?

    3. Politisches System, Handlungsloch, Wiedergeburt und so weiter. Blerg. Platzhalter

    4. Was man immer braucht:
    - Außenminister
    - Staatoberhaupt und/oder Regierungschef
    - Innenminister
    Ich schlage das vor das in Xinhai so wie in Irkainen zu machen: Einfach die oberste Ebene simulieren, alles weiter interessiert meist eh keine Sau.
    @Shihao Wei Du hast den Mist angefangen, such Dir ein oder zwei Stellen aus. ;)


    Restliche IDs hier rein, dann wenn jemand Bock hat alte IDs noch eben einmal anschreiben ob man noch Lust hätte. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    5. Forenstruktur
    Halb so schlimm. Ich würde aber Polizei und Armee und weitere Organe lieber in ein Unterforum packen.
    Den Nationalen Volkskongress mit der Kommunistischen Partei zusammenlegen. Bei 4-5 Leuten gibt es eh keinen Sinn da groß Volkskongress zu machen.
    Diplomatie mit den Gesetzen unter Umständen auch noch mal zusammenfassen.
    Fernsehen vielleicht mit dem Peng-Dehuai-Platz unter "Öffentlichkeit" schieben.

    Wenn Interesse besteht kann ich da auch noch kleine nette Bildchen zu machen um den Style mal geiler zu machen.

    100. Aktivität, Chinopien erlebt eine Renaissance, Happyness
    Das eigentliche Problem an der ganzen Sache ist einfach nur, dass ich von GELB so richtig fiese Kopfschmerzen bekomme.

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.
  • Hé Yúnjǐn schrieb:



    2. Einwohner stand der Dinge? wie viele? Was machen die so?


    Etwa 266 Millionen, siehe Factbook: Factbook der Demokratischen Volksrepublik Xinhai

    Was die so machen: Wehrdienst! :D


    5. Forenstruktur
    Halb so schlimm. Ich würde aber Polizei und Armee und weitere Organe lieber in ein Unterforum packen.
    Den Nationalen Volkskongress mit der Kommunistischen Partei zusammenlegen. Bei 4-5 Leuten gibt es eh keinen Sinn da groß Volkskongress zu machen.
    Diplomatie mit den Gesetzen unter Umständen auch noch mal zusammenfassen.
    Fernsehen vielleicht mit dem Peng-Dehuai-Platz unter "Öffentlichkeit" schieben.

    Wenn Interesse besteht kann ich da auch noch kleine nette Bildchen zu machen um den Style mal geiler zu machen.

    Kann ich gerne so machen, und Bildchen sind immer schön.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Hé Yúnjǐn schrieb:


    3. Politisches System, Handlungsloch, Wiedergeburt und so weiter. Blerg. Platzhalter

    4. Was man immer braucht:
    - Außenminister
    - Staatoberhaupt und/oder Regierungschef
    - Innenminister
    Ich schlage das vor das in Xinhai so wie in Irkainen zu machen: Einfach die oberste Ebene simulieren, alles weiter interessiert meist eh keine Sau.
    @Shihao Wei Du hast den Mist angefangen, such Dir ein oder zwei Stellen aus. ;)


    Restliche IDs hier rein, dann wenn jemand Bock hat alte IDs noch eben einmal anschreiben ob man noch Lust hätte. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Für das politische System könnte ich vielleicht den Vorschlag machen, Anleihen bei Sunya zu machen. Staatsoberhaupt ist dort der Vorsitzende der Nationalversammlung (zugleich KP-Vorsitzender). Könnte man auch gut begründen, weil nach dem Tod des Großen Führers eh niemand würdig wäre, "sein" Präsidentenamt auszuüben.

    Vielleicht wäre sowieso eine Mischung aus Sunya und Xinhai nicht verkehrt. Sunya stellt ja so ein bisschen das moderne China dar und ist auch politisch deutlich gemäßigter.
    Qiánhé

    verstorbener Sohn des Himmels, Göttlich Erhabener Kaiser

    * 05.01.1967 / + 06.07.2013
  • Also gleiches zu gleichem fände ich schon sinnig. Wenn man mal bedenkt, dass es DREI Sozialismuschinas gab ... ;)

    Sowas wie "sozialismus chinopischer prägung" gibt es schon irgendwo oder? Ich meine mich da zu erinnern. insofern könnten die beiden dann zusammengehen, oder Sunya als Provinz der Sozialistischen Volksrepublik Chinopien, und wir lassen als Kurznamen Xinhai.
    Das eigentliche Problem an der ganzen Sache ist einfach nur, dass ich von GELB so richtig fiese Kopfschmerzen bekomme.

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.
  • Denne Ziang Belai schrieb:

    Für das politische System könnte ich vielleicht den Vorschlag machen, Anleihen bei Sunya zu machen. Staatsoberhaupt ist dort der Vorsitzende der Nationalversammlung (zugleich KP-Vorsitzender). Könnte man auch gut begründen, weil nach dem Tod des Großen Führers eh niemand würdig wäre, "sein" Präsidentenamt auszuüben.
    Tatsächlich entspräche das ziemlich genau der nordkoreanischen Parteilinie.
  • Soooo, dann gebe ich mal meinen Senf dazu.

    Hé Yúnjǐn schrieb:

    Vorne anfangen. Sollten die Unterpunkte zu umfangreich werden oder weiterere Diskussion benötigen machen wir einfach weitere Themen auf.

    1. Die Karte soll neu, daher die bitte an @Denne Ziang Belai : bitte einmal die links zu Karten am besten per PM an mich.
    Und bitte dazu schreiben welches Gebiet das nun genau ist, nur Xinhai

    2. Einwohner stand der Dinge? wie viele? Was machen die so? Sunya auch gleich noch mit'entsorgen'?

    3. Politisches System, Handlungsloch, Wiedergeburt und so weiter. Blerg. Platzhalter

    4. Was man immer braucht:
    - Außenminister
    - Staatoberhaupt und/oder Regierungschef
    - Innenminister
    Ich schlage das vor das in Xinhai so wie in Irkainen zu machen: Einfach die oberste Ebene simulieren, alles weiter interessiert meist eh keine Sau.
    @Shihao Wei Du hast den Mist angefangen, such Dir ein oder zwei Stellen aus. ;)


    Restliche IDs hier rein, dann wenn jemand Bock hat alte IDs noch eben einmal anschreiben ob man noch Lust hätte. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    5. Forenstruktur
    Halb so schlimm. Ich würde aber Polizei und Armee und weitere Organe lieber in ein Unterforum packen.
    Den Nationalen Volkskongress mit der Kommunistischen Partei zusammenlegen. Bei 4-5 Leuten gibt es eh keinen Sinn da groß Volkskongress zu machen.
    Diplomatie mit den Gesetzen unter Umständen auch noch mal zusammenfassen.
    Fernsehen vielleicht mit dem Peng-Dehuai-Platz unter "Öffentlichkeit" schieben.

    Wenn Interesse besteht kann ich da auch noch kleine nette Bildchen zu machen um den Style mal geiler zu machen.

    100. Aktivität, Chinopien erlebt eine Renaissance, Happyness


    Zu Punkt 3:

    Ich finde die Idee mit dem Staatsoberhauot als Vorsitzender der Nationalversammlung gut. Allerdings würde ich diesen Vorsitzenden als "Sammel-Neben-Id" laufen lassen, sodass auch mit wenig RL-Personen dieser weitermachen kann.

    Zu Punkt 4:

    Ich kann mir den Posten des Außenministers gut vorstellen, auch wenn das mit ein wenig Aufwand verbunden ist.
    Kann mir vorstellen alte IDs anzuschreiben, sofern gewünscht.

    Zu Punkt 5:

    Was ist mit den Themen, die bereits in den Foren geistern? Archivieren?
  • P3: Könnte man allerdings. Kann man allerdings auch gut mit einer ID verbinden die sich eigentlich ungerne die Finger schmutzig macht.

    P4: Das träffe sich gut, dann muss ich das nicht machen. :D

    P5: Würde ich eigentlich da drin lassen, nur etwas entschlacken. Ich bin ja kein Fan von tausend Unterforen. (Meiner Ansicht nach müsste man nichtmal Threads wechseln bei Staatsbesuchen, kann man direkt in einem erledigen inklusive Fahrt zum Regierungsgebäude und was weiß ich, aber das ist Geschmackssache)

    Neuer Punkt 6: Wir können ja einfach irgendwann "die Tage" TM mit einem Parteikonvent anfangen, sim on besprechen was im argen liegt und so weiter. Finde ich persönlich schöner und die Richtung in etwa haben wir ja.
    Und sobald das einigermaßen los geht wird auch Das Reichschinopien wieder etwas befruchtet.
    Das eigentliche Problem an der ganzen Sache ist einfach nur, dass ich von GELB so richtig fiese Kopfschmerzen bekomme.

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.
  • Hé Yúnjǐn schrieb:

    P3: Könnte man allerdings. Kann man allerdings auch gut mit einer ID verbinden die sich eigentlich ungerne die Finger schmutzig macht.

    P4: Das träffe sich gut, dann muss ich das nicht machen. :D

    P5: Würde ich eigentlich da drin lassen, nur etwas entschlacken. Ich bin ja kein Fan von tausend Unterforen. (Meiner Ansicht nach müsste man nichtmal Threads wechseln bei Staatsbesuchen, kann man direkt in einem erledigen inklusive Fahrt zum Regierungsgebäude und was weiß ich, aber das ist Geschmackssache)

    Neuer Punkt 6: Wir können ja einfach irgendwann "die Tage" TM mit einem Parteikonvent anfangen, sim on besprechen was im argen liegt und so weiter. Finde ich persönlich schöner und die Richtung in etwa haben wir ja.
    Und sobald das einigermaßen los geht wird auch Das Reichschinopien wieder etwas befruchtet.

    Dann lege ich mir wohl mal eine ID an, damit ich den Konvent die Tage nicht verpasse. ;)
  • Es war eher eine Forderung an Dich.
    Ach ja, mein Typ den ich mir gebaut hat wird eher so ein strammer Sozialist aber der Reformerfraktion sein. Damit Du Dich drauf einstellen kannst.
    Und dann sehen wir nach meinem Geburtstag mal wie wir uns die Bälle zuspielen können. Ich freu mich schon ^^
    Das eigentliche Problem an der ganzen Sache ist einfach nur, dass ich von GELB so richtig fiese Kopfschmerzen bekomme.

    Hier könnte Ihre Werbung stehen.
  • Hé Yúnjǐn schrieb:

    Es war eher eine Forderung an Dich.
    Ach ja, mein Typ den ich mir gebaut hat wird eher so ein strammer Sozialist aber der Reformerfraktion sein. Damit Du Dich drauf einstellen kannst.
    Und dann sehen wir nach meinem Geburtstag mal wie wir uns die Bälle zuspielen können. Ich freu mich schon ^^
    So habe ich das tatsächlich nicht aufgenommen ;)

    Ja dann, schauen wir mal wohin uns die Reise führt.
  • Ich will ja die gute Stimmung nicht trüben, trotzdem wird meiner Erfahrung nach, und das sind inzwischen zwölf Jahre MN´s, alles nicht ausreichen um Xinhai nicht nur Morgen und Übermorgen, sondern länger wieder am Leben zu halten. Was immer gut geht um Leben hinein zu bringen sind Konflikte. In welcher Form auch immer und weil ich nicht nur den Schlaumeieralarm anstellen möchte, hier auch eine konkrete Idee:

    Es ist sehr Klischeehaft aber praktikabel: Verfolgung von christlichen Untergrundgemeinden! Überlegt mal alleine, welchen Querverbindungen es zu anderen Ländern geben könnte ( Finanzierung der Gemeinden durch die VSA, Aktivität von Valsanto etc.) und gleichzeiteig müsste es nicht so intensiv sein, dass es unsere Sim-Möglichkeiten übersteigt.

    Bin gespannt auf eure Rückmeldung!
    Francis Cheng Un
    Präsident der obersten Volksvertretung
    Stellv. Generalsekretär der Kommunistischen Partei
    Mitglied des Zentralkomitee und des Politbüros

  • Ich stimme dir vollends zu. Konflikte sind für eine funktionierende MN mehr als nötig, egal ob durch einen Handlungsstrang vorgegeben, oder anders entstanden.
    Aber ich bin der Meinung, dass das aktuell der zweite Schritt ist und wir mit den Grundlagen und Schritt eins beginnen sollten.
    Wenn wir genau wissen, was da entstehen soll und wie Xinhai aufgebaut ist, bin ich für jeden Schabernack zu haben.