Flugblätter der Volkszeitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Flugblätter der Volkszeitung

    Handlung:

    In einer konzentrierten Aktion mehrerer Druckereien verteilen Genossen als Flugblätter konzipierte Ausgaben der Volkszeitung. Sie werden dabei unter Lebensmitteltransporte gemischt, in Büchern versteckt oder unter Zussammenheftungen offizieller Dokumente gemischt. Nichtsdestotrotz kann nicht verhindert werden, dass einige Exemplare den imperialistischen Häschern in die Hände fallen.








    Tóngzhì!

    Wehrt euch! Kämpft! Gebt nicht auf!


    Das Joch der imperialistischen Besatzung wiegt schwer, es droht uns zu erdrücken wie ein mächtiger Amboss. Schon einmal waren wir Unterdrückte einer imperialistischen Fremdmacht, bis uns die Partei zu Glanz und Wohlstand führe. Denkt daran, was uns stark machte, was uns stählern machte und was uns widerstandsfähig werden ließ. Denkt an das Werk, an die Taten unseres großen Führers Wen. Lasst euch inspirieren, schöpft Kraft wie er Kraft schöpfte.

    Tóngzhì!


    Der Feind steht im Land. Er raubt, er brandschatzt, er misshandelt, schändet, vergewaltigt unsere Frauen und Kinder. Er ist unmenschlich, barbarisch und nimmt uns die Luft zum Atmen. Kein Fußbreit dem heijanischen Faschisten und Imperialisten!

    Tóngzhì!


    Freiheit für Xinhai!
    Freiheit für das Volk!
    Tod dem heijanischen Imperialismus!
    Tod den Faschisten!