Gewölbe unter dem Palastes

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gewölbe unter dem Palastes

    Handlung:
    Unter dem kaiserlichen Palast wurden über die Jahrhunderte intensive Gewölbekeller angelegt, stabil gebaut um das Gewicht des eigentlichen Palastes darüber zu halten.
    Die Existenz dieser Stadt unter dem Palast ist nur einigen wenigen bekannt.
    Seit bestehen haben hier die schlimmsten Feinde des Kaiserreichs auf ihr Ende gewartet, seien es Thronprätenden, Assassinen oder einfach nur Menschen, die das Missfallen des Kaisers erregt haben.
    In der heutigen Zeit ist die Existenz dieser verbotenen Stadt nur den oberen Rängen der kaiserlichen Garde bekannt, von der Garde ausgewählten Mitgliedern des Neiwufu und der Kaiserin.
    Aufwendig modernisiert befinden sich hier auch Gefängnisszellen, die jedoch bis vor kurzem keine Insassen hatten.
    Jetzt sind mehrere Zellen belegt, die Insassen wurden mit blickdichten Stoffhauben in ihre Zellen gebracht.

    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Handlung:
    In den oberen Bereichen der Gewölbe befinden sich auch die geheimen Gänge zur Reichskanzlei und Reichsversammlung.
    Da Shi-an Zu nur noch der Garde traut, schwärmen für den Kampf gerüstete Gardisten aus, um beide Gebäude unter ihre Kontrolle zu bringen.

    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Handlung:
    In den Gewölben werden in gesonderten Zellen die Köpfe des versuchten Coup' untergebracht:
    Dabei handelt es sich um Mr Shaw, Mr Iglo, Mr Boiler und Frau Mary Jay Cross.
    Ihre Zellen sind etwas größer, stammen sie doch aus einer Zeit, in der die Kaiser Konkubinen etc. hier unten schmoren liesen, jedoch mit einem gewissen Lebensstandard.
    Heutzutage ist davon nicht viel geblieben.
    Die Zellen sind recht steril, Toilette, Waschbecken, Bett, Tisch und zwei Stühle sind an der Wand oder mit dem Boden verschraubt.
    Die Matratze und Decke sind aus reißfesten Materialien gefertig, während vor jeder Zellentür ein Leibgardist steht.

    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde
  • Handlung:
    Die Verhöre haben ergeben, dass es sich um eine Unbekannte Splittergruppe der Triaden handelte, die mit ausländischer Unterstützung handelte.
    Bei Shaw handelt es sich lediglich um einen Astorier mit massiver Persönlichkeitsstörung, der aus reinem Größenwahn als Strohmann und öffentliches Gesicht agierte.
    Auffällig ist, dass er relativ einfach von seinen Handlern manipuliert werden konnte.
    Verbindungen ge Astor gab es nicht wirklich, jedenfalls nicht in dem Rahmen, dass CIA und die ehemalige Präsidentin involviert waren.

    Hauptmann Shi-an Zu
    Kompaniechef Kaiserliche Leibgardistenkompanie
    Stllv. und gf. Kommandant der Kaiserlichen Garde