Kaiserreich Chinopien

Die Provinzen

Gemäß Verfassung des Kaiserreiches Chinopien bilden die Provinzen (chin. Sheng) die erste Stufe der Gebietskörperschaften der regionalen Selbstverwaltung. Ihre Grenzziehung und ihre Aufgaben sind im Reichsgesetz über die Gliederung des Reiches rechtlich verbürgt.

Jenem Gesetz entsprechend besteht das Kaiserreich derzeit aus vier unmittelbaren Provinzen (chin. Zhíjiesheng), drei mittelbaren Gebieten (chin. Jiànjiequ) und einer Sonderverwaltungszone (chin. Tèbié Xíngzhèngqu), wobei die Provinz Qianlong, die Provinz Tsingtao, das Khanat Ostania und das Autonome Gebiet der Goshark-Höhen die unmittelbaren Provinzen darstellen, Xinhai, Sunya und Mique-Tsao die mittelabren Gebiete und Diyarasu die Sonderverwaltungszone.

Die Provinzen und die Sonderverwaltungszone haben das Recht, alle Bereiche gesetzlich zu regeln, sofern das Reich dies nicht schon vorweggenommen hat. Darüber hinaus sind sie befugt, sich selbst eine Verwaltung und ein Regierungsoberhaupt zu bilden. Daher sind die politischen Strukturen je nachdem äußerst verschieden.

Alle Provinzen untergleidern sich weiterhin in zwei weitere Gebietskörperschaften: die Präfekturen (chin. Fu) als zweite und die Kreise (chin. Xiàn) als dritte und unterste Stufe der Selbstverwaltung. Eine jede Provinz kann ihr zuwachsende Aufgaben an seine untergeordneten Gebietskörperschaften delegieren und so kann es sein, dass eine Präfektur in Tsingtao ganz andere Befugnisse inne hat als eine solche in Ostania. Die Provinzen sind befugt, auch jenen Gebietskörperschaften eine Verwaltung und ein Regierungsoberhaupt zu geben.

Die Kreise bilden sich aus den (größeren) Städten und ihren untergeordneten ländlichen Verwaltungsbezirken, die Präfekturen wiederum aus verschiedenen Kreisen.

Kein unmittelbares Gebiet des Kaiserreiches ist provinzfrei, ebenso wenig wie präfektur- oder kreissfrei. Eine Ausnahme von dieser Regel bildet die Präfektur Qianlongjing, die aus der Haupt- und Residenzsstadt des Kaiserreiches besteht, und keine weitere Unterteilung in Kreise erfährt - ebenso wie im Übrigen die Sonderverwaltungszone Diyarasu.

Auf den folgenden Seiten sollen Ihnen nun die Eigenheiten der einzelnen Provinzen und der Sonderverwaltungszone Diyarasu vorgestellt werden. Eine genaue Lokalisierung entnehmen Sie bitte der Karte des Reiches.

Powered By Website Baker