Kaiserreich Chinopien

Ostania

Im Norden des Reiches gelegen erstreckt sich über 1.727.889 km² die Heimat der stolzen Ostanen - das Khanat Ostania (chin. Àositan Hànguó). Heute leben dort 45.583.000 Menschen. Vor allem der Süden ist stark chinopisiert, der Norden in Gestalt des Westens des ehemaligen Khanates Tartastans (chin. Dadasitan) ist in diesem Fall "traditioneller", was auch seinen Grund darin findet, dass er in der Neuzeit nur von 1815/18 bis 1848 sowie seit 2008 nach dem Tartastan-Krieg zum Kaiserreich gehörte bzw. gehört. In Tartastan alleine leben 10.457.900 Einwohner.

Landschaft in Ostania

Geprägt ist Ostania durch sein bergiges Profil, das aber immer wieder durch Ebenen unterbrochen wird - im Süden sogar durch Steppen.

Hauptstadt ist M'ing, das mit gut sieben Millionen Einwohnern auch größte Stadt Ostanias und drittgrößte des Kaiserreiches ist. Nächst größere Stadt ist Yumen, bekannt für sein Nachtleben, mit etwa fünf Millionen Einwohnern.

Wichtige Flughäfen finden sich in M'ing (M'ing International Airport), in Fuzhou und Yangtan (Fuzhou bzw. Yangtan Airport). Unweit von M'ing, bei der Stadt Jinjuling, befindet sich der Petchyko Curcuit Motorpark.

Aufgrund der strategischen Lage ist vor allem in Tartastan eine große Anzahl von Militärpersonal stationiert, wird doch der Osten des ehemaligen Khanates Tartastan seit dem Tartastan-Krieg von Xinhai kontrolliert.

 

Politik

Repräsentatives Oberhaupt ist der Groß-Khan von Ostania (chin. Dà Kehàn), welcher im Normalfall von den Dshing genannten Präfekturvorstehern gewählt und abgesetzt wird. Sofern nicht genügend Dshings in Amt und Würden sind, bestimmt der Kaiser wem die Groß-Khan-Würde zufällt.

Regierungschef des Khantes Ostania ist der Khan (chin. Kehàn), der alle vier Monate vom Chural genannten Provinzparlament bestimmt wird. Dem Chural selsbt sitzt der Groß-Khan vor.

 

Gebietskörperschaften

Das Khanat Ostania gliedert sich in sechs Präfekturen, über deren genauen Umfang Sie im Reichsgesetz über die Gliederung des Reiches informiert werden. Entstanden sind sie aus den vier ursprünglichen Aimags des Khanates Ostania sowie zwei Verwaltungseinheiten gleichen Namens des Khanates Tartastan.

Powered By Website Baker